Sie können jetzt mit freundlicher Genehmigung von Waymo eine Fahrt in einem völlig autonomen Fahrzeug einlegen - Autos - 2018

Anonim

Googles autonomes Fahrunternehmen Waymo wird bald sein offizielles Debüt als Full-Scale-Service auf öffentlichen Straßen geben. Arizona gab Waymar Transportation Network Company (TNC) Status am 24. Januar, nach der Anwendung des Unternehmens am 12. Januar, berichtete Quartz. Die Anwendung enthielt Fotos des selbstfahrenden Chrysler Pacifica Minivans Waymo wird in fünf Staaten operieren. Das Unternehmen stellt eine Flotte von Tausenden dieser Fahrzeuge zusammen.

Waymo testet seit April in Arizona, wo ausgewählte Bewohner von Phoenix rund um die Uhr Zugang zum Taxi-Service erhalten. Die Flotte besteht aus Pacifica Hybrid-Modellen, bei denen es sich tatsächlich um Plug-in-Hybride mit einer elektrischen Reichweite von 33 Meilen handelt. Zuerst waren Ingenieure auf den Fahrersitzen, aber ab November waren die geparkten Fahrzeuge fahrerlos.

Mit seinem neuen TNC-Status kann Waymo die Fahrer für seinen Service aufladen, der über einen Computer oder eine App aufgerufen wird. Dies könnte Ärger für Uber bedeuten, ein Unternehmen mit ernsthaften selbstfahrenden Bestrebungen und Lyft. Dies kam deutlich zum Vorschein, als Waymo eine massive Klage gegen seinen Rivalen einreichte. Sie beschuldigte Uber, geistiges Eigentum in Bezug auf selbstfahrende Technologie gestohlen zu haben.

Der Konflikt dauerte über ein Jahr und endete mit der Bestellung von Uber, Waymo eine Beteiligung von 0, 34 Prozent an der Gesellschaft zu geben. Bei einem geschätzten Wert von 72 Milliarden Dollar ist Waymos Siedlung fast eine Viertelmilliarde Dollar wert. Erfahren Sie in unserer Zusammenfassung alles, was es über die Waymo vs. Uber-Studie zu wissen gibt.

Waymo plant, seinen Service auf andere Städte auszuweiten, und seine TNC-Genehmigung ist ein großer Schritt auf diesem Weg.

"Während wir weiterhin unsere Fahrzeugflotte im Großraum Phoenix testen, unternehmen wir alle notwendigen Schritte, um unseren kommerziellen Service dieses Jahr zu starten", sagte ein Sprecher von Waymo in einer E-Mail-Mitteilung, berichtete Quartz. Die Preise für die Nutzung des Dienstes wurden noch nicht bekannt gegeben, obwohl sie mit Uber und Lyft konkurrieren sollten.

Waymos Autos haben über 4 Millionen selbst gefahrene Meilen zurückgelegt, seit es 2009 als Google-Projekt gestartet wurde. In einer mittelgroßen Post gibt das Unternehmen an, dass es 2, 5 Milliarden virtuelle Meilen hinter sich hat, die aus 25.000 virtuellen selbstfahrenden Autos stammen in einer Simulation ausgeführt werden.