Besorgt über Cyber-Sicherheit? 14-jähriges Hacks modernes Fahrzeug mit nur $ 15 in Teilen - Autos - 2019

Anonim

Mit der fortschreitenden Weiterentwicklung und Verbreitung autonomer und teilautonomer Fahrzeuge beschäftigen sich die Fahrer zunehmend mit elektronischer Sicherheit.

Leider wird die folgende Geschichte nicht viel helfen, diese Ängste zu lindern.

Laut einem Bericht von Autoblog konnte ein 14-jähriger Junge, der Teil der CyberAuto Challenge 2014 war, aus der Ferne in ein Auto hacken, mit nur einer Handvoll Teilen von RadioShack und einem iPhone. Schlimmer ist, dass er an einem Tag die Sicherheitssysteme des Fahrzeugs knacken konnte, mit Materialien, die nur 15 Dollar kosteten.

Wie etwas aus dem Watch Dogs Videospiel, sammelte der fragliche Junge (der nicht genannt wurde) die Teile und verbrachte die Nacht damit, eine selbstgebaute Platine zusammenzusetzen. Am nächsten Tag konnte er die Wischer, Lichter, Türschlösser und sogar die Fernstartfunktion des Fahrzeugs bedienen.

Er spielte sogar ein Lied von seinem Handy durch die Lautsprecher des Autos und blitzte die Scheinwerfer im Takt mit einer schlauen Verspottung auf.

Obwohl das Lenken, Bremsen und Beschleunigen nicht beeinträchtigt wurde, waren die Behörden bei CyberAuto erstaunt. Ein fünftägiges Camp bestehend aus Studenten, professionellen Ingenieuren, politischen Entscheidungsträgern und Sicherheitsspezialisten. Die Veranstaltung behauptete, dass Experten Monate brauchen würden, um das System zu knacken. Für dieses jugendliche Technik-Genie war das nicht der Fall.

"Es war ein Wendepunkt", sagte Dr. Anuja Sonalker, Programmmanager bei Battelle, der gemeinnützigen Organisation, die die CyberAuto Challenge ins Leben gerufen hat. "Für die teilnehmenden Autohersteller stellten sie fest, 'Huh, die Eintrittsbarriere war viel niedriger als wir dachten.' Sie müssen kein Ingenieur sein. Du kannst ein Kind mit 14 $ sein. "

Die Marke des Autos, das gehackt wurde, wurde noch nicht veröffentlicht, aber Autoblog behauptet, es sei das eines "großen Autoherstellers".