Workhorse elektrische Lieferwagen kommen nach San Francisco - Autos - 2018

Anonim

Nicht alle Elektrofahrzeuge müssen Pkw sein. Workhorse hat eine Reihe von elektrischen Lieferwagen entwickelt, und jetzt ist es bereit, eine Flotte von ihnen in Dienst zu stellen. Ab April wird das Unternehmen seine N-Gen Cargo Transporter in der San Francisco Bay Area in einem Pilotprogramm einsetzen, um ihre Fähigkeiten auf realen Lieferwegen zu testen.

Workhorse wird die Lieferwagen in Zusammenarbeit mit Ryder ausliefern, die Garantie- und Wartungsdienste übernimmt. Ryder ist wahrscheinlich am besten als LKW-Verleih bekannt, aber es führt auch Wartung als Auftragnehmer für die Flotten anderer Firmen durch. Zusätzlich zu Workhorse hat Ryder eine Partnerschaft mit dem von Chinesen unterstützten Elektroauto-Startup Chanje geschlossen.

Der allradgetriebene N-Gen Transporter Workhorse, der in San Francisco eingesetzt wird, hat eine Reichweite von 100 Meilen in einer standardmäßigen, rein elektrischen Konfiguration, so das Unternehmen. Workhorse plant außerdem, einen optionalen Benzin-Range-Extender anzubieten, der weitere 75 Meilen der beanspruchten Reichweite hinzufügt, mit einer erwarteten Energieeffizienz von 65 MPGe. Die Karosserie des N-Gen ist zusammengesetzt, um Gewicht zu sparen, und Workhorse behauptet, dass es eine niedrigere Bodenhöhe als andere Lieferwagen hat, die das Ein- und Aussteigen für den Fahrer erleichtern.

Kunden, die N-Gen-Vans kaufen, können Fahrerassistenzsysteme wie autonome Notbremssysteme und Spurzentrierungshilfen sowie Workhorse HorseFly-Drohnen spezifizieren, die ein kleines Paket über die letzte Etappe einer Lieferung transportieren können.

Neben dem N-Gen vertreibt Workhorse auch größere elektrische Transporter, die bereits bei einigen Flottenkunden zu Hause sind. Das Unternehmen arbeitet nun mit UPS zusammen, um einen Transporter speziell für den Logistikriesen zu entwickeln. UPS erhält zunächst 50 Lieferwagen, die in Atlanta, Dallas und Los Angeles in seine Flotten gemischt werden. Workhorse und UPS werden Daten aus dieser ersten Gruppe von Lieferwagen verwenden, um das Design zu optimieren, das dann in eine größere Produktion gebracht wird.

Während Autohersteller sich darauf konzentrieren, das nächste Tesla Model S zu bauen, zielt Workhorse auf weniger offensichtliche Arten von Elektrofahrzeugen ab. Neben seinen Transportern entwickelt das Unternehmen einen Plug-in-Hybrid-Pickup-Truck namens W-15 und einen eigenen Helikopter namens SureFly, der aussieht wie eine Drohne auf Steroiden. Die SureFly wurde jedoch in eine separate Firma ausgegliedert.