Willst du mehr Ausrüstung? Sieh dir den Trailer zu 'Top Gear' Spinoff 'Extra Gear' an - Autos - 2019

Anonim

Extra Gear klingt vielleicht wie ein bizarres neues Feature von einem Autohersteller, aber es ist eigentlich ein neuer Ableger von Top Gear, der die Zuschauer hinter die Kulissen der Reborn-Show führen soll. Es Premieren neben der ersten Episode der neuen Top Gear nächste Woche, und die BBC hat mit diesem kurzen Trailer eine kleine tease zur Verfügung gestellt.

Die neue Show löst zumindest das Geheimnis dessen, was Top Gear mit all seinen neuen Darstellern machen wird. Das ursprüngliche Trio aus Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May ersetzt nicht weniger als sechs Gastgeber, darunter Chris Evans, Matt LeBlanc, Sabine Schmitz, Eddie Jordan, Chris Harris und Rory Reid. "Tame Rennfahrer" The Stig wird ebenfalls zurückkehren.

Es scheint, dass Extra Gear hauptsächlich von den britischen Automobiljournalisten Harris und Reid veranstaltet wird. Es wird erwartet, dass die Show enthusiastischer ist als die Mainstream- Top-Ausrüstung und die Autos der Show genauer unter die Lupe nehmen wird. Im Trailer verspricht Reid auch Hinter-den-Kulissen-Inhalte, Interviews mit dem Rest der Besetzung und einen Blick auf "jede Nuss".

Lesen Sie mehr: Hier ist der erste Trailer für das neue Top Gear

Top Gear selbst sollte der Formel der alten Show ziemlich nahe kommen, mit vielen Stunts, Reifenrauch und fragwürdig modifizierten alten Autos. Die erste Episode wird ein Rennen in Nevada zwischen Chris Evans in einem Dodge Viper ACR und Sabine Schmitz in einem Chevrolet Corvette Z06 zeigen, nach der BBC America Website. Matt LeBlanc wird auch den Ariel Nomad Offroader testen, und die ersten prominenten Gäste der Show sind Jesse Eisenberg und Gordon Ramsay.

In den USA startet Top Gear am Memorial Day um 21:00 Uhr. Extra Gear- Premieren direkt nach 10:30 Uhr. Full- Top-Gear- Episoden neigen dazu, länger als die durchschnittliche US-Fernsehshow zu laufen, weil sie auf der BBC ausgestrahlt wurden, die auf ihrem Heimatmarkt keine Werbung hat. Top Gear wird auch international auf Netflix gestreamt, obwohl es unklar ist, ob Extra Gear auch Teil des Pakets sein wird.

In der Zwischenzeit arbeiten die ehemaligen Top-Gear- Moderatoren Clarkson, Hammond und May noch an ihrer eigenen Autoshow für Amazon, die voraussichtlich noch in diesem Jahr Premiere haben wird. Es wird The Grand Tour heißen, angeblich weil jeder Name, der in der Nähe von Top Gear steht, von der BBC blockiert wurde.