W Motors LykanHypersport: Ist das mit Diamanten besetzte Supersportwagen wirklich? - Autos - 2019

Anonim

Der Nahe Osten ist im Begriff, seinen ersten Supersportwagen zu bekommen. W Motors aus Beirut kündigte an, im Juli letzten Jahres ein Auto zu verkaufen, das mit den besten Fahrern aus Italien und Deutschland konkurrieren kann. Dieses Auto ist fertig. Genannt der LykanHypersport, wird es am 29. Januar auf der Qatar Motor Show enthüllt.

Der Name klingt extrem, und auch der Rest des Autos. Obwohl nicht gerade hübsch, sieht es aus wie das Liebeskind des Batmobils und eine F-117 Nighthawk, was cool ist. Wie jedes andere moderne Performance-Auto ist auch der LykanHypersport mit Lüftungsschlitzen versehen, darunter Aston Martin One-77-artige vertikale Schlitze, die an den Scheinwerfern beginnen.

Der LykanHypersport verfügt auch über einige einzigartige Details, einschließlich diamantverkrustete LED-Rücklichter und Selbstmordtüren. Ist das ein Supercar oder ein keilförmiger Rolls-Royce?

Natürlich muss ein echter Supersportwagen mehr als nur eine Skulptur sein. Dies könnte sein erstes Auto sein, aber W Motors verspricht eine Weltleistung. Der Motor wird ein Mittelmotor-Sechszylinder mit zwei Turboladern sein. Das mag nicht beeindruckend klingen, aber W Motors sagt, dass es 750 PS und 737 Pfund-Fuß Drehmoment auspumpen wird. Um das in die richtige Perspektive zu rücken: Der V12 des Lamborghini Aventador produziert 691 PS und 510 lb-ft.

Das bedeutet, dass der LykanHypersport ziemlich schnell sein sollte. W Motors sagt, dass es in 2, 8 Sekunden 0 bis 62 Meilen pro Stunde schafft und eine Höchstgeschwindigkeit von 239 Meilen pro Stunde erreicht, die es zu den schnellsten Autos der Welt machen würde.

Passend zu einem Auto mit 750 PS und Diamantbeleuchtung wird das Interieur nicht spartanisch sein. Zu den Highlights gehören Goldnähte, ein LD4Motion interaktives Armaturenbrett (besteht aus Teilen eines alten Volkswagen Passat?) Und ein "3D Virtual Holographic Display mit taktiler Interaktion", das mit Sicherheit den klangvollsten Namen eines automobilen Automobils hat.

Der LykanHypersport könnte auch den Preis für das teuerste Auto der Welt bekommen. Es wird $ 3, 4 Millionen kosten, obwohl das eine $ 200, 000 Sonderausgabe Cyrus Klepcy Uhr einschließt. Nur sieben Autos werden gebaut.

Upstart Supersportwagenbauer sind nichts Neues, aber oft entpuppen sie sich als Autodampfer. Ist der LykanHypersport das einzig Wahre?

Der Motor, die Optionen, der hohe Preis und das geringe Produktionsvolumen scheinen ein bisschen schwer zu glauben, aber W Motors hat die Unterstützung einiger etablierter Automobilhersteller. Auf der Coming-Out-Party im vergangenen Juli standen Unternehmensleiter Schulter an Schulter mit Vertretern von Magna Steyr, einem Bauunternehmer, der an der Entwicklung des Allradantriebs 4Matic von Mercedes-Benz beteiligt war, und dem Porsche-Tuner Ruf Automobile. Wie sich die Partnerschaft seitdem entwickelt hat, ist unklar.

Wir werden diesen libanesischen Supersportwagen besser sehen können, wenn er am 29. Januar auf der Qatar Motor Show vorgestellt wird, aber nur die Zeit wird zeigen, ob es ein ernstzunehmender Gegenstand oder eine Phantasieflug ist.