Top Gear's Stig Revealed! - Autos - 2019

Anonim

Manche sagen, er sei ein tibetischer Mönch, der in der Wildnis gefangen und zu Rennwagen ausgebildet wurde. Manche sagen, er sei in einer Röhre aufgewachsen, die in einer SR-71 Blackbird untergebracht war, die sich ständig über die Schallgeschwindigkeit bewegte. Es stellte sich heraus, dass er nur ein Typ namens Ben Collins ist.

Die lang gehütete, geheime Identität von The Stig (der mysteriöse Rennfahrer in der BBC-Hit-Show " Top Gear" ) wurde enthüllt, nachdem Collins eine Autobiographie veröffentlicht hatte, die seine Zeit als mysteriöser Rennfahrer dokumentierte. Die BBC hat den Herausgeber des Buches, HarperCollins, vor Gericht gebracht, um die Veröffentlichung des Buches zu blockieren, aber ein Richter hat seitdem die Bitte der BBC abgelehnt.

Collins ist in der englischen Rennstrecke vor allem als Formel-3-Fahrer bekannt und ist seit 1994 aktiver Rennfahrer. Er besitzt auch die Firma Collins Autosports, die Stunts und Präzisionsfahrten für TV und Filme anbietet. Collins selbst saß als James Bond in Quantum of Solace hinter dem Steuer, ebenso wie Nicholas Cage in National Treasure: Book of Secrets, das mehrere Szenen in England drehte. Im Jahr 2009, seine Firma aufgeführt Top Gear als Arbeitgeber, die Spekulationen begann, dass er der Mann hinter dem ikonischen weißen Anzug und Helm war.

"Die Zuschauer von Top Gear haben immer deutlich gemacht, dass sie das Geheimnis um die Identität von The Stig genossen haben. Die BBC hielt es für wichtig, diese Anonymität zu schützen ", sagte ein BBC-Sprecher nach der Entscheidung des Richters, die Veröffentlichung der Autobiografie zuzulassen.

"Das heutige Urteil hindert die BBC nicht daran, diese Angelegenheit vor Gericht zu bringen, und sie wird nicht davon abgehalten werden, solche Informationen vor Angriffen zu schützen, egal, wann und von wem sie entstehen sollten."

Collins ist nicht die erste Person, die The Stig spielt. Tatsächlich ist er nicht einmal der Erste, der The Stig spielt und dann seine Identität in einer Autobiographie offenbart. Diese Auszeichnung geht an den englischen Rennfahrer Perry McCarthy, der 2002 als "Black Stig" auftrat. McCarthy wurde 2003 von Collins als "White Stig" abgelöst, als seine Identität bekannt wurde. Es gab kein Wort darüber, ob Collins in der nächsten Staffel von Top Gear ersetzt wird, die gerade ihre 15. Staffel auf BBC im August ausgestrahlt hat.

Top Gear wird in über 100 Ländern gesehen und ist das erfolgreichste internationale Programm der BBC. Eine US-Version der Show wird derzeit für den History Channel entwickelt und wird voraussichtlich im Herbst erscheinen.