Überlebe die Apokalypse stilvoll mit dem Brabus Mercedes-Benz G500 Cabrio - Autos - 2019

Anonim

Der deutsche Tuner Brabus hat noch nie eine Mercedes-Benz G-Klasse getroffen, die ihm nicht gefiel. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich das Unternehmen dem G500 Cabrio zugewandt hat.

Das Brabus-getunte G500-Cabrio zeichnet sich durch ein schlichter aussehendes Äußeres aus, einschließlich Brabus '"Widestar" -Body-Kit, Stahl-Trittbrettern, geschwärzten Scheinwerfern und LED-Tagfahrlichtern.

Es gibt auch größere, flashier Räder mit einem passenden Ersatz, der an der Heckklappe angebracht wird. Ausgeblähte Fahrzeuge scheinen für getunte SUVs Pflicht zu sein.

Der G500 ist jedoch nicht alles und nicht zu sehen. Das Brabus Upgrade gibt diesem Cabriolet-Geländewagen 455 PS und 453 Pfund-Fuß Drehmoment. Brabus sagt, dass dies eine Zeit von 0 bis 62 mph von 5, 6 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 143 Meilen pro Stunde erlaubt.

Auf der Innenseite erhält der G500 schwarze Lederpolsterung und Piano Black und Carbon-Beschläge, um das unheimliche Äußere, sowie ein Sportlenkrad anzupassen.

Das G-Klasse-Cabriolet wurde für das Modelljahr 2013 eingestellt und wurde nie offiziell in die USA importiert, also wird es schwierig, einen zu bekommen.

Wenn jedoch vier Türen und eine Heckklappe zu konventionell wirken, gibt es immer den apokalyptischen G63 AMG 6 × 6, der auch die Brabus-Behandlung erhalten hat.