Der Porsche 911 mit manueller Bedienung und GT3-Antrieb wird der Traum eines jeden Puristen wahr - Autos - 2019

Anonim

Porsche bereitet vor, ein limitiertes Modell namens 911 R einzuführen, ein historisches Typenschild, das zuletzt im Jahr 1967 verwendet wurde. Der R entwickelt sich zu einer leichteren, weniger komplexen und stärker fahrerorientierten Version des trackbereiten 911 GT3 (im Bild).

Wie der GT3 wird der 911 R von einem Saugmotor mit 3, 8 Litern Hubraum angetrieben, der 475 PS bei 8, 250 U / min und 324 Pfund-Fuß Drehmoment liefert. Während der GT3 mit einem Siebengang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe ausgeliefert wird, ist der R exklusiv mit einem puristisch zugelassenen Sechsgang-Schaltgetriebe erhältlich. Hinterradantrieb wird die einzige angebotene Konfiguration sein.

Nicht zufrieden mit dem Hinzufügen eines dritten Pedals, wird Porsche dem R ein stromlinienförmiges, modellspezifisches Aussehen geben, indem er die meisten aerodynamischen Zusätze des GT3 entfernt, einschließlich des beträchtlichen Flügels, der auf dem Plattformdeckel angebracht wird. Das Coupé wird auch auf dünneren Reifen fahren und wird dank einer langen Liste von gewichtssparenden Modifikationen leichter als der GT3 sein. Die Diät sollte dem R helfen, 60 Meilen pro Stunde in etwas mehr als drei Sekunden zu erreichen, eine Zahl, die es so schnell wie der GT3 machen wird.

August Achleitner, der Leiter der Produktlinie 911, hat kürzlich vorgeschlagen, dass der 911 R im März auf der Genfer Autoshow zum ersten Mal die Öffentlichkeit begrüßen wird. Er hat aufgehört, die Verfügbarkeit zu bestätigen, aber Gerüchte behaupten, dass die Produktion streng auf nur 600 Exemplare weltweit begrenzt sein wird.

Wie viel von einer Prämie die R über den regulären GT3 tragen wird, ist nicht bekannt, aber die Preisgestaltung ist für uns wenig interessant, weil Quellen in der Nähe von Porsche gezeigt haben, dass es bereits zu spät ist, um eine neue zu kaufen. Eine sorgfältig ausgewählte Gruppe treuer Porsche-Kunden - darunter Besitzer und Sammler von 918 Spydern, die mehrere High-End-Modelle besitzen - erhielt eine exklusive Vorschau auf den 911 R, und am Ende der Veranstaltung war der gesamte Produktionslauf bekannt.

Aktualisiert 21.01.2016 von Ronan Glon: Neue Informationen über das offizielle Debüt des 911 R hinzugefügt.