"Keine Cannoli im neuen Auto!" Italienische Cops landen einen Huracán LP610-4 - Autos - 2018

Anonim

Lesen Sie unsere vollständige 2015 Lamborghinhi Huracan LP610-4 Überprüfung.

Dubai ist nicht das einzige Land mit einem bedrohlichen Polizeifahrzeugarsenal. Italien - das Land der Supersportwagen - hat dank Lamborghini einige ernstzunehmende Strafverfolgungsbehörden.

Stephan Winkelmann, President und CEO von Lamborghini, hat in dieser Woche der italienischen Staatspolizei einen Huracán LP610-4 aus dem Jahr 2015 übergeben.

"Wir haben eine starke und passende Beziehung mit der italienischen Staatspolizei. Der neue Lamborghini Huracán steht für italienische Supersportwagen-Exzellenz und wir sind stolz darauf, ihn der italienischen Staatspolizei zur Verfügung zu stellen, um die Spezialaufgaben dieser Polizeifahrzeuge auszuführen ", sagte Winkelmann in einer vorbereiteten Stellungnahme.

Der brandneue Mittelmotor-Supersportwagen in der Lackierung "blu Polizia" ersetzt die seit 2004 von der Polizei in Rom eingesetzte Gallardos-Flotte und seit 2005 die Polizei in Bologna. Im Jahr 2008 jedoch den Gallardo der zweiten Generation ersetzte beide Gemeinden der ersten Generation wütende Stierabfangjäger.

Serienmäßig ist der Huracán mit einem 610 PS starken 5, 2-Liter-V10 und Allradantrieb ausgestattet. Die von der Polizei ausgerüstete Version verfügt jedoch über ein noch spezialisierteres Kit. Der Huracán Polizia enthält ein System namens "Proof Video Data System". Das System verwendet eine Kamera in der Nähe des Rückspiegels und GPS-Daten, um die Geschwindigkeit von Fahrzeugen auf der Autobahn zu identifizieren, zu verfolgen und zu berechnen.

"Das Videosystem im Huracán Polizia überträgt über Funkdatenübertragung seine Bilder in Echtzeit an die zuständige Polizeistation. Dort werden die Videos gespeichert und für das automatische Nummernschildabrufen verwendet. Diese Informationen können zur sofortigen Identifizierung gestohlener Fahrzeuge verwendet werden ", erklärt Lamborghini in einer Pressemitteilung.

Damit die spezialisierte Aerodynamik des serienmäßigen Huracán - mit einer Höchstgeschwindigkeit von 200 km / h - durch das blaue Polizeilicht auf dem Dach nicht beeinträchtigt wird, wurde eine sehr dünne LED-Lichtleiste entwickelt. Dadurch erreicht der Huracán Polizia eine viel höhere Geschwindigkeit als der Dienstwagen. Zusätzliche weiße und blaue Beleuchtung wurde in die vordere und hintere Stoßstange integriert, sowie vier Sirenen.

Was ist das Mitnehmen von all dem? Nun, wenn Sie diesen Sommer eine Reise nach Italien planen, vermeiden Sie eine Geschwindigkeitsüberschreitung auf den italienischen Autobahnen in Ihrem gemieteten FIAT Panda. Das heißt, es sei denn, Sie sehen diesen abscheulichen Gesetzesvollstrecker im Fleisch ein paar hundert Euro wert.