Nissans 6 000-Pfund-Patrouillen-SUV bekommt die NISMO-Behandlung in Dubai - Autos - 2019

Anonim

Nissan hat gerade seine sportorientierte NISMO-Submarke in den Vereinigten Arabischen Emiraten (UEA) auf den Markt gebracht, einem Markt mit einem notorisch großen Appetit auf High-End-Sportwagen. Aus diesem Anlass hat der japanische Autohersteller eine sportlichere Version des gigantischen SUV Patrol vorgestellt, der von der schnellen Behandlung von NISMO profitiert.

Für diejenigen, die einen kurzen Auffrischungskurs benötigen, ist der Patrol ein siebensitziger Geländewagen, der in der Vergangenheit gegen den Toyota Land Cruiser angetreten ist. Es ist nicht Teil der Nissan-Aufstellung in den Vereinigten Staaten, aber Infiniti verkauft eine re-badged (und lux-up) Version des Geländewagens, der QX80 genannt wird.

Der erste NISMO-getunte Patrol gewinnt einen 5, 6-Liter-V8-Motor, der 428 PS leistet, 28 mehr als das Serienmodell. Der Achtzylinder ist mit einem Automatikgetriebe verschraubt, das alle vier Räder mit Strom versorgt. Die Performance-Zahlen sind noch nicht verfügbar, aber ein 28-Pony-Buckel wird wahrscheinlich keinen großen Effekt auf die Leistung haben, da der Behemoth die Waage mit etwa 6.000 Pfund ansteigt.

Um die praxisorientierten Wurzeln der Patrol zu überdecken, hat Nissan ein ansprechenderes Lenksystem und ein komplett neues Fahrwerksetup hinzugefügt, das Blistein Stoßdämpfer beinhaltet.

Draußen sticht die Patrol durch eine neue Frontstoßstange mit breitem Frontspoiler, horizontalem LED-Tagfahrlicht und einem roten Splitter hervor, ein Look, der direkt von den trackorientierten GT-R- und 370Z-Coupés inspiriert ist. Andere Zusätze schließen schwarze Spiegelkappen, Seitenschweller, eine neue hintere Stoßstange mit einem eingebauten Diffusor und ein Paar runde Auspuffspitzen und eine Prise NISMO Embleme an beiden Enden ein. 22-Zoll-Leichtmetallräder runden den sportlichen Look ab.

Im Inneren erhält der Lkw eine zweifarbige schwarz-weiße Lederausstattung an den Sitzen und an den Türverkleidungen, rote Nähte und ein NISMO-spezifisches Kombiinstrument mit rotem Drehzahlmesser.

Der Nissan Patrol NISMO ist jetzt in den Vereinigten Arabischen Emiraten erhältlich, aber Preisinformationen und Verfügbarkeit wurden noch nicht bekannt gegeben. Obwohl der Tweaked Offroader auch in einer Handvoll Nachbarländer angeboten wird, sollten Sie nicht erwarten, bald eine NISMO-getunte Version des Infiniti QX80 in nordamerikanischen Showrooms zu sehen.