Der nächste Volkswagen Golf wird leichter und geräumiger - Autos - 2019

Anonim

Der Volkswagen Golf ist Europas meistverkauftes Auto, und es geht unter das Messer. Volkswagen bereitet einen komplett neuen Golf vor (Mk7 für VW-Fans), der im September in Produktion gehen wird. Laut dem britischen Autocar wird der neue Golf größer, aber auch leichter und sicherer.

Ein 2012 Golf (im Bild) ist 165, 9 Zoll lang, 70, 3 Zoll breit und 58, 2 Zoll groß in fünftürigen Gewand. Der nächste Golf wird zu 167, 5 Zoll lang, 70, 8 Zoll breit und schrumpft leicht in der Höhe auf 57, 2 Zoll.

Die Veränderungen mögen gering erscheinen, aber VW denkt, dass sie sich im Crashschutz und im Innenraum auszahlen werden. Es wird erwartet, dass der Bein- und Schulterraum sowohl für die vorderen als auch für die hinteren Passagiere zunimmt, und der Golf wird einen größeren Kofferraum mit einer breiteren Öffnung und einem breiteren Boden zum leichteren Laden erhalten.

Laut Autocar wird der neue Golf auch deutlich leichter sein. Die Karosserie besteht aus einem höheren Anteil warmgeformten ultrahochfesten Stahls als der aktuelle Golf. VW verwendete auch Tailored Blanks (Stücke aus Stahl unterschiedlicher Dicke), um unnötige Pfunde zu verlieren. Der neue Körper spart 51 Pfund im Vergleich zum aktuellen Golf.

Volkswagen verwendete ein anderes leichtes Metall, Aluminium, in der Suspendierung, um zusätzliche 57 Pfunde zu sparen. Schließlich sparen neu gestaltete Elektronik und Sitze 26 Pfund. Basismodelle sollten insgesamt etwa 2 300 Pfund wiegen, verglichen mit einem Golf Mk6 3 000 Pfund und einem Ford Focus 2, 900 Pfund.

Dieser aufgehellte Innenraum sollte auch ergonomischer sein. Volkswagen zog den Fahrersitz zurück, hob den Schalthebel und bewegte die Pedale weiter auseinander, was die Fahrer hoffentlich komfortabler machen würde. Eine elektronische Parkbremse macht Platz für ein Ablagefach in der Mittelkonsole.

Auf der Sicherheitsfront packt Volkswagen den neuen Golf mit Technik. Eine "Multikollisionsbremse" löst bei einem Unfall automatisch den Bremskraftverstärker des Fahrzeugs aus, unabhängig davon, wie viel Druck auf das Pedal ausgeübt wird. Der Golf wird auch eine vollautomatische Notbremsanlage erhalten, die bis zu 20 mph funktioniert, Spurhalteassistent, Müdigkeitserkennung und Verkehrszeichenerkennung.

European Golfs erhalten außerdem eine adaptive Federung und eine einstellbare elektronische Lenkung mit fünf vorprogrammierten Modi. Wenn Amerikaner jedoch Kleinwagen kaufen, sind sie in der Regel eher an niedrigen Preisen als an High-Tech-Produkten interessiert, so dass diese Systeme möglicherweise nicht in die USA gelangen

Ergonomie und Sicherheit sind sehr wichtig, aber sie werden nicht für jeden Golfkäufer wichtig sein. Ein neuer Golf bedeutet eine neue Version des ursprünglichen heißen Hecktürmodells, des GTI. Auf dem Pariser Automobilsalon wird der neue GTI am 27. September in Konzeptform gezeigt. Er soll unter Audi einen 222 PS starken 2, 2-Liter-Vierzylinder von Audi mit Turboaufladung und Direkteinspritzung haben. ich

Es ist unklar, welche Motoren den regulären Golf in den USA antreiben werden; Der aktuelle Golf wird mit einem 2, 5-Liter-Benzin-Inline-Fünf- oder 2, 0-Liter-Turbodiesel angeboten.

In den USA wurde der Golf immer von seinen Jetta Limousine Geschwister überschattet. Der Golf ist wahrscheinlich das wichtigste Auto von VW, hat aber große Auswirkungen auf jeden Markt.