Mercedes-Benz könnte seine Crossover-Familie um eine geschrumpfte G-Klasse erweitern - Autos - 2019

Anonim

Die legendäre Mercedes-Benz G-Klasse könnte laut einem aktuellen Bericht noch vor Ende des Jahrzehnts ein kleineres Geschwisterkind bekommen.

Vorläufig mit dem Namen GLB wird der Crossover zwischen der GLA und der GLC in Mercedes 'ständig wachsender Palette von Soft- und Off-Roadern eingesetzt. Optisch wird es ein bulliges Design tragen, das Stylingelemente sowohl der oben erwähnten G-Klasse als auch des Ener-G-Force-Konzepts (abgebildet), das während der 2012 Ausgabe der Los Angeles Auto Show debütierte, ausborgt. Das endgültige Design ist noch nicht abgeschlossen, aber das Mini G entwickelt sich zu einem der robustesten Modelle seiner Klasse.

Während das G Körper-auf-Rahmen-Konstruktion verwendet, wird der GLB eine Unibody-Konstruktion aufweisen. Das britische Magazin Auto Express glaubt, dass es die modulare MFA2-Plattform mit den nächsten A-, B-, GLA- und CLA-Modellen teilen wird. Die kommende MFA2-Plattform wird sehr flexibel sein, so dass Mercedes in der Lage sein wird, ein Standard-Radstandmodell mit Platz für fünf und eine Langversion mit Sitzplätzen für bis zu sieben Passagiere anzubieten.

Die Leistung für den GLB kommt ausschließlich von aufgeladenen Vierzylindermotoren. In den Vereinigten Staaten bedeutet das, dass der Volumen-Motor des Soft-Roaders ein Benzin-brennender 2.0-Liter sein wird, der in mehreren Zuständen von Melodien verfügbar ist. Käufer in Europa werden Zugang zu einem Turbodiesel haben, aber es gibt wenig Anzeichen dafür, dass Mercedes daran interessiert ist, den Ölbrenner an unseren Küsten zu verkaufen. Der Frontantrieb ist serienmäßig und der 4Matic Allradantrieb wird gegen Aufpreis angeboten.

Weiterlesen: Wie Mercedes-Benz einen sportlicheren SL baut

Der GLB wird nicht so leistungsfähig sein wie der gepriesene G abseits der ausgetretenen Pfade, aber es wird mit einem Offroad-Paket erhältlich sein, um den Käufern zu gefallen, die ein bisschen mehr Offroad-Können suchen. Auf der anderen Seite des Spektrums wird AMG einen hot-rodded GLB bauen, der von einem 2, 0-Liter-Turbo angetrieben wird, der auf 400 PS abgestimmt ist.

Auto Express behauptet, dass der Mercedes-Benz GLB 2019 in den Verkauf gehen wird, wahrscheinlich als Modell für 2020. Wenn der Bericht korrekt ist, wird das Baby G-Wagen 2018 sein Debüt geben.