Mazdas neuer rotationsbetriebener Sportwagen wird vor der Tokyo Motor Show gehänselt - Autos - 2019

Anonim

Mazda Konzept Teaser

Mazda hat angekündigt, auf der Tokyo Motor Show ein neues Sportwagen-Konzept zu präsentieren, und der japanische Autohersteller begeistert uns mit einem offiziellen Teaser.

Das Konzept soll ein drehangetriebenes Modell sein, was darauf hindeutet, dass die Marke entweder einen RX-8-Nachfolger oder einen RX-9-Spitzenreiter produzieren wird.

Mazdas Teaser-Image verrät nicht viel darüber hinaus, dass sein Konzept ein Coupé sein wird. Der Teaser wurde von einer Aussage begleitet, die besagt, dass das Auto "eindeutig die Linie des Autobauers verkörpert". Mazda wird auch einen 967 Cosmo Sport 110S bringen, das erste Serienmodell des Automobilherstellers, was darauf hindeutet, dass das Konzept den gleichen Antriebsstrangtyp verwenden wird . Wir wissen seit einigen Monaten, dass Mazda engagierte technische Ressourcen für die Entwicklung von Wankelmotoren hat, und dies könnte die erste Frucht ihrer Arbeit sein.

"Die Designer waren bestrebt, die Sportwagengeschichte des Unternehmens in diesem Konzept so weit wie möglich zu verdichten. Mazda unterstreicht auch die einzigartige Herangehensweise der Marke an die Freude am Fahren. "

Mazda hat behauptet, dass es kein Drehmotor-Modell produzieren würde, bis es die Standards von "herkömmlichen" Motoren in Bezug auf Zuverlässigkeit und Effizienz erreichen kann. Der japanische Autohersteller hat auch damit experimentiert, Rotationsmotoren als Range Extender für Hybridsysteme zu verwenden.

Sollte das Konzept die nächste Generation der RX-8 vorführen, würde eine Produktionsversion, die 2018 zum Verkauf stehen soll, mit dem 40-jährigen Jubiläum der Marke RX-7 übereinstimmen. Zur Erinnerung, der RX-8 wurde im Jahr 2012 eingestellt, da die Emissionsstandards strenger wurden.

Zusätzlich zu einem neuen RX-8 könnte Mazda an dem Gerüchten RX-7-Nachfolger arbeiten (der durch den RX-9-Moniker gehen könnte), um als ein Halo-Modell über der Sportwagenmarke der Marke zu sitzen.