Lamborghinis Huracán LP610-4 Avio ist von Kampfjets inspiriert - Autos - 2019

Anonim

Der Centenario-Supersportwagen hat vielleicht die meiste Aufmerksamkeit auf sich gezogen, aber Lamborghini hat auch den Genfer Autosalon 2016 genutzt, um eine Sonderausgabe seines "Einstiegs" -Huracáns zu enthüllen.

Scheinbar eine Seite von Saab nehmend, sagt Lamborghini, dass der Huracán LP610-4 Avio von Kampfflugzeugen inspiriert wurde. Der Huracán sieht zugegebenermaßen mehr wie ein Kampfflugzeug aus als die meisten anderen Autos auf der Straße, und die limitierte Auflage des Avio mit 250 Einheiten sollte die Aufmerksamkeit der Sammler auf sich ziehen.

Die meisten Änderungen sind kosmetischer Natur. Ein Offset-Doppelstreifen verläuft entlang des Dachs und der Vorderseite, und es gibt fünf neue Farben exklusiv für dieses Modell, darunter Blu Grifo, Grigio Nibbio, Grigio Vulcano und Verde Turbine. Die Namen stammen aus dem Wappen der italienischen Luftwaffenakademie, sagt Lamborghini. Ein spezielles Logo an den Türen, darunter der Buchstabe "L" für Lamborghini, 63 für das Jahr der Firmengründung und eine italienische Trikolore, kennzeichnet die Sonderausgabe.

Der Innenraum ist verdunkelt, die Alcantara-Verkleidung ist mit einem lasergravierten sechseckigen Motiv versehen und passt sich so dem hexagon-gestützten Außen- und Innendesign des Huracán an. Das L63-Logo erscheint hier wieder und ein Schild auf der Fahrerseite kündigt die Besonderheit des Autos an. Eine themenrelevante Eigenschaft, die sich von der Huracán-Aktie ableitet, ist der Motorstartknopf, der unter einer Klappabdeckung wie die Waffenschalter an Militärflugzeugen angebracht ist.

Dieser Lamborghini aus dem Jet ist mechanisch identisch mit dem Huracán LP610-4. Hinter den Sitzen sitzt ein 52-Liter-V10 und produziert 602 PS und 412 Pfund-Füße Drehmoment. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe an alle vier Räder. Lamborghini zitiert eine 0-62 mph Zeit von 3, 2 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von über 202 Meilen pro Stunde.

Der Lamborghini Huracán LP610-4 Avio trifft diesen Sommer auf Showrooms. Mit nur 250 verfügbaren Autos sollte es viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Zumindest bis zur nächsten Lamborghini-Sonderedition.