Honda plant Mid-Range-Leistung Civic Type S als Teil seiner 10. Generation-Aufstellung - Autos - 2019

Anonim

Die australische Nachrichtenquelle Motoring.com berichtet, dass Honda eine Untertyp-R-Variante der 10. Generation Civic entwickelt, um den "Typ S" -Moniker zu tragen. Letzte Woche kündigte Honda an, dass der neue Civic in diesem Herbst in den Verkauf gehen wird, und wir können erwarten, dass der neue Mittelklasse-Typ S bald darauf debütieren wird.

Sowohl der Fließheck- als auch der Limousinenkörper sind für den neuen Typ S geplant, wobei jeder einen neuen 1, 5-Liter-Vierzylinder mit Turbolader erhält, der rund 200 PS und 192 Pfund-Fuß Drehmoment kocht. Im Vergleich dazu entwickelt der Civic Si 2015 205 PS und 174 lb-ft Drehmoment. Während das Drehmoment daher eine solide Beule bekommen würde, klingt die geschätzte Ausgangsleistung so, als ob der Typ S ein Ersatz für das Si wäre, nicht nur eine zusätzliche Version.

Wenn man die Geschichte des Civic Si betrachtet, könnten Honda-Fans beim Namenswechsel harrumben, ähnlich wie BMW-Loyalisten über die Trennung des M4-Coupés mit der M3-Limousine grummelten. Allerdings hat Typ S mehr Kongruenz mit dem Typ R Halo-Civic, der in den nächsten Jahren in die USA kommen wird.

Für den Rest des Civic-Angebotes wird erwartet, dass sie abgeschwächte Versionen des 1, 5-Liter-Motors des Typs S anbieten, gepaart mit einem Honda-glatten Sechsgang-Schaltgetriebe oder CVT-Getriebe. Honda hat erklärt, dass der neue turbocharged Motor Brennstoff-tüchtiger genug sein wird, um das Fehlen der hybriden und natürlichen Versionen zu kompensieren, und kombiniert mit Hondas neuer leichter Advanced Compatibility Engineering-Plattform, sollte der 10. Gen Civic Kraftstoffverbrauch in den 40 Meilen erreichen -per-Gallone Nachbarschaft.

Wenn der Type S in den Handel kommt, wird er gegen den Ford Focus ST, den Fiesta ST, den Volkswagen Golf GTI und den Mini Cooper S antreten.