Hier ist eine seltene Gelegenheit, einen brandneuen, straßenzugelassenen klassischen Rennwagen der 1950er Jahre zu kaufen - Autos - 2019

Anonim

Wenn Sie dazu neigen, zu sabbern, wenn Sie tolle Autos sehen, holen Sie sich ein Handtuch. Die Lister Motor Company, eine der berühmtesten britischen Rennsportmarken, hat einen preisgekrönten FIA-Rennwagen der Klasse K aus den späten 1950er Jahren mitgebracht und kündigte eine limitierte Auflagenfortsetzung der straßenzugelassenen Versionen des Lister Knobbly von 1958 an.

In den frühen 1950er Jahren startete der Lister MG mit einem modifizierten MG 4-Zylinder-Motor und gewann sein erstes Rennen im Jahr 1954. Lister versuchte 1956 einen Maserati-Motor zu testen, wechselte aber bald zu einem 3, 8-Liter-Reihensechszylinder Jaguar-Motor. Die charakteristische Karosserie des Motors und des Autos, die als "knubbelig" bezeichnet wurde, entwickelte sich zum Lister Knobbly von 1958.

Lister produzierte seit den späten 1950er Jahren weitere Modelle, darunter den Lister Storm, der auf einem 12-Zylinder-Jaguar-Motor basierte, der 2005 in einen Hybrid-Rennwagen umgewandelt wurde. Lister kündigte 2013 ein neues Modell an, 3, 2 Millionen US-Dollar 1.000 Pferdestärken Hypercar.

Um das Firmenjubiläum im Jahr 2014 zu feiern, baute Lister 10 1958 Works Lister Knobbly 60th Anniversary Editionen, die den FIA Rennstandards entsprechen. Aber es ist das neueste Lister-Modell, das für Aufregung sorgt.

Der neue 1958 Lister Knobbly ist ein straßenzugelassenes Auto, das im Wesentlichen das gleiche Fahrzeug ist, das im Jahr 1958 hergestellt wurde. Das Auto hat ein röhrenförmiges Chassis, das von den ursprünglichen Technikschablonen hergestellt wird - Strukturen, die beide die Teile halten, während sie bearbeitet werden und Stellen Sie sicher, dass Passform und Ausstattung an den richtigen Stellen sind. Die Knobbly hat gehämmerte Aluminium-Karosserieteile, von denen das Unternehmen sagt, dass sie etwa 500 Stunden benötigen, um in die richtige Form zu kommen.

Die Jaguar 3, 8-Liter-Sechszylinder-Motoren und Viergang-Getriebe sind fast identisch mit denen der 1950er Jahre. Die Motoren werden aus Original Jaguar Blöcken mit neuen wiederaufbereiteten Teilen gebaut.

Die Engine sieht aus und läuft wie das Original, aber glaube nicht, dass die Performance in irgendeiner Weise verblasst. Laut Lister wird der "neue" Knobbly 1958 mit 330 PS bewertet und kann in 4, 3 Sekunden von null auf 60 mph beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 181 Meilen pro Stunde erreichen.

Es gibt eine Reihe von Änderungen in der Road-Ready-Version des Knobbly. Laut Lister wurden die wichtigsten Änderungen sorgfältig in das ursprüngliche Design integriert. Wesentliche Änderungen umfassen eine zusammenklappbare Lenksäule, Überrollschutz, Blinker, Seitenblinker und eine Nebelschlussleuchte. Die Autos haben auch Bremsflüssigkeit und niedrige Kraftstoffstandwarnleuchten, einen versunkenen Tankdeckel, Rückspiegel und eine Ratschenhandbremse. Anstelle einer Windschutzscheibe hat der Knobbly jetzt einen Windabweiser, und die Radschleuderer wurden entfernt, so dass Sie keine Fußgängerschienbeine oder Knie zerschneiden, wenn sie dem Auto zu nahe kommen, wenn es sich bewegt. (Das unten abgebildete Auto für einen einzelnen Kunden hat Radschleuderräder.)

Lister baut nur 10 road-ready Knobblys, mit zwei Sechszylinder-Motoren. Wenn Sie das Auto mit einem 4.2-Liter bestellen, ist der Preis ungefähr $ 291.000. Ausgestattet mit dem sogar-mehr-ursprünglichen 3.8-Liter-Motor kostet der Knobbly ungefähr $ 381.000.

Laut Lister ist das neue straßenzugelassene Auto das erste von "mehr zukünftigen Straßen-Lister-Modellen auch."