Harman kündigt Atom-basierten Entertainment-Prozessor im Fahrzeug an - Autos - 2019

Anonim

Der Audio-Getriebehersteller Harman ist seit langem führend bei Fahrzeug-Audiosystemen, aber das Unternehmen hat offenbar nicht die Absicht, die mobile Unterhaltungs- und Internet-Welt an sich vorübergehen zu lassen: Auf dem Intel Developer Forum in San Francisco hat Harmon angekündigt hat ein Atom-basiertes In-Vehicle-Infotainment-Modul (IVI) entwickelt. Harman sagt, dass das System in enger Zusammenarbeit mit Intel entwickelt wurde. Dies ist das erste Mal, dass ein IVI speziell für die Automobilindustrie entwickelt wurde, und Harman hat das System mit breiter Kompatibilität und Erweiterbarkeit entwickelt.

Das IVI wird es Fahrzeugherstellern ermöglichen, gängige mobile und internetbasierte Kommunikations- und Unterhaltungslösungen in ihre Fahrzeuge unter Verwendung von Industriestandardtechnologien zu integrieren. Wenn Sie mit einer Atom-basierten Lösung arbeiten, können Entwickler Tools verwenden, die sie bereits aus Mainstream-Computing- und Embedded-Umgebungen kennen. Dadurch verringert sich der Zeitaufwand für die Entwicklung von Systemen und Diensten im Fahrzeug.

"Die neue Intel Atom Prozessor-basierte Lösung wird eine höhere Flexibilität, niedrigere Materialkosten und eine bessere Leistungsdichte bieten und einen klaren Standard für zukünftige Plattformentwicklungen setzen", sagte Harman CTO und Automobil-Co-Präsident Sachin Lawande in einer Stellungnahme.

Das Modul basiert auf Intels Atom E6xx-Prozessorenserie (Tunnel Creek), kann jedoch zu leistungsstärkeren Lösungen mit derselben Anschluss- und Pin-out-Definition ausgebaut werden.

Die Ankündigung kommt nur einen Tag, nachdem Harman bekannt gegeben hat, dass sie Aha Mobile, einen Entwickler von standortbasierten und On-Demand-Internetdiensten, erworben hat. Aha Mobile entwickelt einen Audio-Service, der Benutzerpräferenzen, -verhalten und -ort (z. B. in einem Verkehrskorridor) kombiniert, um einen angepassten Streaming-Service zu erstellen. Benutzer können auch mit Social-Media-Plattformen wie Twitter und Facebook interagieren Erkennungstechnologie.

Harman hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen hohen Maßstab für fahrzeuggebundene Systeme zu setzen: Das Unternehmen verfügt bereits über Audio- und Infotainment-Systeme in rund 20 Millionen Fahrzeugen verschiedener Hersteller, darunter BMW, Toyota, Subaru, Mercedes-Benz und Lexus.