Glauben Sie nicht, Dodge Charger Hellcat kann 204 Stundenmeilen gehen? Schau es hier an - Autos - 2018

Anonim

Dodge nennt die 2015 Charge SRT Hellcat die "schnellste, schnellste und leistungsstärkste Limousine aller Zeiten", und es ging noch einen Schritt weiter, um eine dieser Behauptungen zu beweisen.

Der Autohersteller hat vor kurzem das Video eines Charger Hellcat veröffentlicht, der Geschwindigkeitsprüfungen durchläuft, und die maximale Geschwindigkeit von 204 Meilen pro Stunde erreicht, hat Dodge gesagt, dass es die ganze Zeit in der Lage ist.

Der Test fand auf einem 7, 5 Meilen langen Oval statt. Um den Wind zu berücksichtigen, wurde auf beiden Geraden die Geschwindigkeit des Autos gemittelt, um die tatsächliche Höchstgeschwindigkeit zu bestimmen.

Obwohl es ein bisschen Tarnung trägt, sagt Dodge, dass dieser Prototyp der finalen Phase Hellcat identisch mit den Autos ist, die Kunden in jeder Hinsicht kaufen können.

Das sind gute Nachrichten für Kunden, denn die Hellcat hat sie nicht enttäuscht.

Mit dem Wind läuft, erreichte es tatsächlich eine Höchstgeschwindigkeit von 206, 9 Meilen pro Stunde. Gegen den Wind hat es 202, 2 erreicht, was einem Durchschnitt von 204, 5 Meilen pro Stunde entspricht.

Es ist angenehm überraschend, eine Limousine zu sehen, die nicht sechs Zahlen über 200 Meilen pro Stunde kostet, aber das ist, was Sie von einem 707-Pferdestärken aufgeladenen HEMI V8 erhalten.

Der Charger Hellcat liefert zwei von drei Superlativen, aber wir freuen uns darauf, dass Dodge die "schnellste jemals" Behauptung bestätigt.

Dodge sagt, dass der Charger in 11 Sekunden flach auf Straßenreifen durch die Viertelmeile laufen wird, was tatsächlich etwas schneller ist als der zweitürige Challenger Hellcat.

Allerdings hat der Autohersteller keine Zahlen hinausgeschmissen, um die beanspruchte 3, 2 Sekunden 0 bis 60 Meilen pro Stunde des 691-HP Tesla Model S P85D zu übersteigen.

Der Tesla kann die Höchstgeschwindigkeit des Hellcat jedoch nicht berühren. Wenige Autos - Limousine oder anders - können.