Chrysler's 2015 300 schüttelt den Rolls-Royce Kühlergrill ab, versucht eine Jaguar-Nase - Autos - 2019

Anonim

Nach dem Launch des erfrischenden 2015 Dodge Charger, bekommt seine gehobene Geschwister der Chrysler 300 eine Verjüngungskur von sich.

Enthüllt auf der Los Angeles Auto Show 2014, der 2015 Chrysler 300 verfügt über die gleiche Prahlerei und Old-School-Hinterradantrieb V8 Gefühl, aber mit ein wenig mehr Polnisch.

Es könnte das Flaggschiff der Chrysler-Reihe sein, aber der 2015 300 folgt tatsächlich der Führung des kürzlich neu gestalteten 200 in vielerlei Hinsicht, einschließlich Styling.

Zusätzliche LEDs und ein neuer Kühlergrill mit dem geflügelten Chrysler-Abzeichen binden die 300 an die kleineren 200, und insgesamt sind die Änderungen nicht so dramatisch wie das, was Dodge auf dem Ladegerät verschwendet hat. Designer haben den bereits unverwechselbaren Look optimiert und mehr Bildhauerei hinzugefügt, um den 300er weniger ziegelsteinartig aussehen zu lassen.

Der Innenraum nimmt auch viele Hinweise von der 200, bis hin zu der Konsole montiert Schaltknauf Shifter und sieben-Zoll-DID-Anzeige Cluster, die ein jenseitiges Glühen emittiert.

Es wird auch einige Design-Pakete geben, die von verschiedenen Städten inspiriert sind, darunter Manhattan, Detroit und Saulsalito und La Jolla, Kalifornien. Jedes kommt mit einer eigenen einzigartigen Kombination von Farben und Dekormaterialien.

Das Armaturenbrett schafft Platz für die neueste Version des Infotainmentsystems UConnect von Chrysler, das mit einem 8, 4-Zoll-Touchscreen ausgestattet ist. Chrysler verspricht auch "on demand" Wi-Fi, liefert aber keine weiteren Details.

Unter dem massierten Äußeren und Inneren sind aktualisierte Versionen der aktuellen 300er Antriebsstränge. Ein 3, 6-Liter Pentastar V6 ist Standard, mit 292 PS und 260 Pfund-Fuß Drehmoment. Es ist mit einem Achtgang-Automatikgetriebe und Standard-Hinterradantrieb oder optionalen Allradantrieb gepaart.

Das sportlichere 300S Modell kommt auch mit einem leichten V6 Power Bump auf 300 PS und 264 lb-ft.

Der wahre König der 300-Serie ist jedoch immer noch der 5, 7-Liter-HEMI-V8. Optional bei den Modellen 300S und 300C produziert der HEMI 363 PS und 394 lb-ft Drehmoment. Ein Achtgang-Hinterradantrieb ist obligatorisch.

Die Leistungszahlen sind unverändert gegenüber dem letzten Jahr, aber der 2015 300 erhält eine neue elektronische Servolenkung und einen verfügbaren Sportmodus, der die Motor- und Getriebeeinstellungen für mehr Zing neu kalibriert.

Das ist ungefähr so ​​sportlich wie die 2015 300 wird, obwohl. Die SRT-Hot-Rod-Version wird bald abfahren, wenn Chrysler seine Leistungsbemühungen auf Dodge konzentriert. Also nein, es wird keine 300 Hellcat geben.

Hellcat zur Seite, der 2015 Chrysler 300 sieht bereit aus, um viele Oldschool-amerikanische Muskeln zu bieten, mit ein paar Updates, die es relevant auf dem heutigen tech-fokussierten Markt behalten werden.

Die Produktion startet im vierten Quartal 2014, die Preise beginnen bei $ 32, 990 für ein Basismodell. Das Top 300C Platinum wird bei $ 43, 390 beginnen.