Century Mark: Sehen Sie sich den Chevy Pickup Truck in den letzten 100 Jahren entwickelt - Autos - 2018

Anonim

Dinge können sich in 100 Jahren stark verändern, oder sie können weitgehend gleich bleiben. Ein Paar Converse Chuck Taylor All-Star-Schuhe sehen heute fast genauso aus wie 1917, und ein Girl-Scout-Minz-Keks schmeckt genau wie vor einem Jahrhundert. Setzen Sie einen 1918 Chevy One-Ton Pickup neben einem Silverado 2018, und es ist schwer, die Linie zu sehen.

Um zu sehen, wie sehr sich die Chevy-Trucks während der letzten 100 Sonnenfahrten verändert haben, führt uns Rich Scheer, der Direktor für Außendesign Chevys, in die Vergangenheit zurück:

1918 One-Ton

Der erste Serien-Lkw von Chevrolet wurde von Fahrzeugen inspiriert, die in Anlagen eingesetzt wurden, um Teile und Teile von einem Ort zum anderen zu bewegen. Im einfachsten Fall ist dies ein Beispiel für "form follows function". Es war ein rollendes Chassis mit einer offenen Kabine, einem 4-Zylinder-Reihenmotor und einem offenen Rahmen, der es den Kunden ermöglicht, die Karosserie nach ihren individuellen Bedürfnissen zu installieren.

1929 Internationale Serie LD

Der 1929 war der erste Chevrolet-Lastwagen, der eine geschlossene Kabine hatte, die das Potenzial für das, was wir heute als Innenausstattung kennen, schuf. Wie bei allen Entwürfen, wurden nach der Definition der Funktionselemente mehr Komfort- und Stilmerkmale für LKW-Käufer wichtig. Farbe spielte auch eine Hauptrolle in den Konsumfahrzeugen zu dieser Zeit.

1938 Half-Ton

Dies war der erste Lkw, der in der neu gegründeten Abteilung "Art and Colour", später als Design Center, von Harley Earl - dem ersten GM-Designchef - und seinem Team entworfen wurde. In diesem Jahr wichen auch die Entwürfe von Autos und Lastkraftwagen voneinander ab, da die Designer die Notwendigkeit erkannten, dass Lkw eine eigene Identität haben müssen. Die Proportionen entwickelten sich aus den früheren Designs, was zu einem niedrigeren und längeren Lkw mit einem gestylten Kühlergrill und eleganten, gepfeilten Kotflügeln führte.

1947 3100 Serie

Dies ist eines der kultigsten Designs in der Automobilgeschichte. Wenn Sie einen Oldtimer Chevy Truck erwähnen, werden die meisten Leute dieses Modell vorstellen. Dieser Lastwagen war größer, stärker und schlanker als alles andere. Der horizontale Fünf-Bar-Grill ist eine Abkehr von den vertikalen Gittern der Vergangenheit und war der Anfang dessen, was ein Markenzeichen des Chevrolet-Truck-Designs wurde. Sie können sehen, dass die Kotflügel mehr integriert sind und die Lampen auf dem breiten Teil des Fahrzeugs anstelle von innen sind, wodurch es eine breitere, stärkere Präsenz erhält.

1955 Serie 312 Serie Cameo Carrier

Der Cameo Carrier, bekannt als Task Force Truck, war Chevys erstes Fleetside-Design. Die Bettoberfläche ist mit der Kabine und dem Kotflügel bündig und sorgt so für eine komplette, elegante Form von vorne nach hinten. Es war auch der erste Chevrolet-Stoßstange-zu-Stoßstange-Lastwagen, als Styling an der Rückseite des Taxis nicht aufhört.

1967 C10 Fleetside

Dies ist ein schlankes Design mit einem Hauch von Rad Flare. Beachten Sie die Linie, die von der Oberseite des Bettes wegfließt, und die Waage mit der Vorderseite des Fahrzeugs. Dies ist eine Eigenschaft, die leicht schief gehen kann, aber die Designer der Zeit haben es so richtig gemacht.

Die Körperseite hat eine starke Schulter, die sich nach hinten verjüngt. Die Chevrolet-Stange an der Frontblende verbindet das Scheinwerfer-Zentrum mit der Fliege - ein Design-Element, das bis heute konsequent ist. Dieser Zeitraum ist auch, wenn metallische Farbe eingeführt wurde.

1973 C30 One-Ton Dual

Dieser C / K-Lkw der dritten Generation war das erste Doppelkabinenfahrzeug auf dem Markt, und viele halten ihn für den ersten modernen Schwerlastwagen. Das Design spiegelt eine dramatische Steigerung der Leistungsfähigkeit wider, für Kunden, die ihren Lkw sowohl für die Arbeit als auch für die Freizeit nutzten. Es ist einfach, robust und zielgerichtet, ähnlich den frühesten Chevrolet-Trucks.

1988 C / K1500

Der C / K1500 war das erste Lkw-Design, das von der Aerodynamik beeinflusst wurde. Diese Generation hatte eine große Design-Reichweite, was bedeutet, dass sie für ihre Zeit sehr fortschrittlich aussah. Das gilt besonders für das neue Interior Design mit einer niedrigen Instrumententafel, Pod-ähnlichen Einstellungen und futuristisch anmutenden Tasten. Dieser Lastwagen sieht fast 30 Jahre später immer noch modern und anspruchsvoll aus.

Silverado 1500 LT Z71

Dies war die erste Generation, die das Silverado-Typenschild verwendete. Es führte auch viele der modernen Designelemente ein, die Kunden mit aktuellem Chevy-LKW-Design, besonders dem ikonischen Chevrolet-Vorderende, assoziieren.

2007 Silverado 1500

Der Silverado von 2007 ist einfach, modern und kraftvoll, mit übertriebenen Radflecken und einer sauberen Körperseite. Für Chevrolet-Trucks ist es eine weitere Entwicklung, auf der Straße eine eigene Identität mit markanten Front- und Heckenden zu schaffen. Dieser Truck brachte das "tough truck" -Look zurück, obwohl er immer noch stark von der Aerodynamik beeinflusst war.

Die heutigen Chevy Trucks sind ein Paar Sondermodelle. Die Silverado und Colorado Centennial Editions im Jahr 2018 bieten Design-Elemente, die von Chevy's bemerkenswertesten Tonabnehmern inspiriert sind, darunter eine einzigartige blaue Farbe, Erbe-Bowtie-Embleme und 100-jährige Jubiläums-Abzeichen. Beide Trucks werden im November 2017 in den Handel kommen.

Neben der Veröffentlichung des Special-Edition-Duos hat Chevy ein "Truck Legends" -Programm angekündigt, das Kunden anerkennt, die einen Chevy-Truck mit mehr als 100 000 Meilen auf dem Tacho besitzen oder einen oder mehrere neue Chevy gekauft oder geleast haben Lastwagen in ihrem Leben. Diese Leute erhalten Truck Legends Markenartikel und Zugang zu Veranstaltungen durch Chevrolet-Partnerschaften (Konzerte, MLB-Spiele, etc.).

Wir haben nur eines zu sagen: Fahren Sie weiter, Chevy.