Tschüss Käfer? VW sagt, dass das Retro-Symbol ein bisschen länger bleiben wird - Autos - 2018

Anonim

Anfang dieses Monats sorgte der Leiter der Volkswagen R & D für Aufsehen, als er verkündete, dass der VW Käfer nicht ersetzt wird und seine aktuelle Generation die letzte sein wird. Autocar berichtete von den Äußerungen von Frank Welsch vom Genfer Automobilsalon, dass "zwei oder drei Generationen jetzt genug sind" und er deutete auch an, dass das Elektrokonzept von VW ID Buzz den Käfer ersetzen würde.

Welsch sagte, der Käfer sei "mit Geschichte gemacht worden, aber du kannst es nicht fünf Mal machen und hast einen neuen, neuen Käfer."

Nicht so schnell, sagte der Autobauer. In einer Erklärung in dieser Woche an USA Today versicherte VW-Sprecherin Jeannine Ginivan Käfer-Fans, dass das ikonische Fahrzeug nicht eingestellt wurde und immer noch verfügbar sein würde, zumindest für die nahe Zukunft. Volkswagen lancierte den New Beetle im Jahr 1997, und die neueste Generation wurde im Jahr 2011 vorgestellt.

Mit nur rund 15.000 ausgelieferten Fahrzeugen im vergangenen Jahr (minus 3, 2 Prozent gegenüber dem Vorjahr) ist das Ende des ikonischen kleinen Bugs jedoch wahrscheinlich nah. Andererseits hat VW es schon einmal wiederbelebt, also wer weiß, was in ein paar Jahren passieren wird. Es ist derzeit als Coupé oder Cabrio erhältlich, zusammen mit der speziellen "Dune" Edition.

Volkswagen hofft, dass das für 2020 geplante T-Roc-Cabrio das Käfer-Cabrio sowie die Ragtop-Versionen von Eos und Golf ablösen wird. VW positioniert auch den kommenden ID Buzz als "Heritage" -Modell mit einem Reminiszenz-Stil, der an den alten Microbus erinnert. Das vollelektrische Fahrzeug wird im Jahr 2021 fällig.

Es gab Gerüchte, dass der Käfer als voll elektrisches Fahrzeug wiedergeboren werden würde, aber es scheint, dass VW in eine andere Richtung geht.

"Man kann einen Bus machen und ein authentisches Fahrzeug mit der originalen Form und Lenkrad wie das Original montiert werden", sagte Welsch. "Das kann man nicht mit einem Motor vorne tun. Die Form, die Sie auf dem Konzept sehen, ist realistisch. "

"Besser, das zu haben, als fünf Generationen eines neuen Beetle zu haben", fügte er hinzu.

Der Original VW Käfer wurde erstmals 1949 in den USA eingeführt und hat mit nur geringen Modifikationen Jahrzehnte überdauert. Die aktuelle Generation wird seit 1997 in Puebla, Mexiko, hergestellt.