Das zukünftige BMW M Automobil wird sich vom klassischen E30 M3 inspirieren lassen - Autos - 2019

Anonim

Erinnern Sie sich schon im Jahr 2011, als die sensationelle BMW 1er M unseren Geist mit dem Spaß aufblühen ließ? Nun, es sieht so aus, als ob BMW nach Beleuchtung sucht, um zweimal mit einem Nachfolger zu schlagen, und es könnte Inspiration von einem der berühmtesten vergangenen Modelle des Autoherstellers nehmen.

BMW-Design-Direktor Adrian van Hooydonk sprach mit Autocar über das zukünftige M-Auto, das auf dem Weg ist, was darauf hindeutet, dass der E30 M3 größtenteils mit vielen Hinweisen betrachtet wird. Während es nicht sicher ist, ist es wahrscheinlich, dass die 2-Serie, BMW's Einsteiger-Coupé, die Basis des bevorstehenden M sein wird.

Das BMW M4 Coupé und der BMW E30 M3 Sport Evolution

Der E30 wurde vom Chassis der zweiten Generation der BMW 2er Zweitürer Coupés produziert, die später viertürige Limousinen- und Touring-Versionen machten. Der erste M3 wurde 1985 auf dieser Plattform vorgestellt, die viel Action in allen Motorsportserien zeigte und viele Verbesserungen an der Karosserie zeigte, um die Aerodynamik zu verbessern. Dieser Karosserie-Stil hat sich mittlerweile in den Köpfen der BMW Fans durchgesetzt.

Es ist der gleiche Fokus auf die Luftströmung, den Hooydonk und sein Team anstreben, um das neue M-Auto zu bringen. "Bei M-Autos versuchen wir, den Abtrieb ohne bewegliches Aero zu erreichen. Es ist der authentischste Weg ", sagt er.

Der 1 Series M war in ähnlicher Weise mit seiner ausgestellten Körperarbeit und seinen klaffenden Aufnahmen zu erkennen, so dass wir uns vorstellen könnten, dass der neue M2 etwas ähnliches bietet. Wir sind nicht wirklich mit dem Aussehen beschäftigt, ehrlich gesagt, wir wollen nur halb so viel Spaß wie sein Vorgänger.