BMW bestätigt schließlich den X7-Full-Size-SUV - Autos - 2019

Anonim

BMW hat letzte Woche den brandneuen X7 Full-Size-SUV bestätigt. Es ging so weit, ein Produktionsdatum für 2016 festzulegen, das in Spartanburg, South Carolina, beginnen wird.

Basierend auf einer erweiterten Version der X5-Plattform wird die Range-Top-Crossover gegen Autos wie die Mercedes-Benz GL-Klasse, den Cadillac Escalade und den Range Rover antreten.

Ehrlich gesagt bin ich überrascht, dass es so lange gedauert hat, den X7 auf den Markt zu bringen. Die Hauptwettbewerber von BMW hatten sich mit ihren Luxus-Familienschleppern in voller Größe recht gut geschlagen. Ich frage mich, warum Bimmer so lange gebraucht hat, um auf den Zug aufzuspringen.

Wir haben letzte Woche spekuliert, dass der X7 auf die aufstrebenden Märkte wie China, Indien und Russland ausgerichtet sein wird. Da die Produktion für South Carolina geplant ist, frage ich mich, ob die meisten X7-Verkäufe zunächst in den USA stattfinden werden, ähnlich wie der in Alabama gebaute Mercedes GL.

Eine andere Theorie, die wir herumwirkten, ist, dass das vermeintliche Rolls-Royce SUV auf der X7-Plattform fahren würde. Während das immer noch eine Möglichkeit ist, erwartete ich, dass der Roller ein etwas maßgeschneiderteres Chassis als das eines verlängerten X5 hat. Wahrscheinlich werden nur wenige Rolls-Käufer den Unterschied zwischen einer unverwechselbaren Plattform und einer von Bimmer stammenden Einheit kennen. Also warum nicht?

Wenn das X7 so aussieht wie das Autocar-Rendering oben, das viel maskuliner und bedrohlicher ist als der GL, sollte es sich gut verkaufen.

Sobald wir mehr über den großen Bimmer erfahren haben, werden wir ihn Ihnen sicher bringen.