Die besten Lastwagen, die man kaufen kann - Autos - 2018

Anonim

Manchmal wird eine normale Limousine einfach nicht tun. Wenn Sie eine Menge Sachen herumschleppen müssen, brauchen Sie einen Pickup-Truck, und es gibt viele Möglichkeiten. Das Pickup-Truck-Segment ist eines der wettbewerbsfähigsten in der Automobilindustrie, mit einigen der anspruchsvollsten Kunden. Das treibt Autohersteller dazu an, qualitativ hochwertigere Produkte zu entwickeln, und wir haben hier die besten Lkw aus den unterschiedlichsten Disziplinen zusammengestellt.

Unsere Wahl

Ford F-150

Warum sollten Sie das kaufen: Es macht alles gut.

Unser Ergebnis

Das beste

2016 Ford F-150

Der Ford F-150 erfüllt alle Voraussetzungen für einen guten Pickup und ist mit einer beeindruckenden Auswahl an Technik erhältlich.

$ 27, 380.00 von Ford

Für wen ist das gedacht? Für jeden, der einen großen Pickup benötigt.

Wie viel kostet es: $ 27, 705+

Warum haben wir uns für den Ford F-150 entschieden: Weil er die Grundlagen runter hat

Der Ford F-150 ist seit Jahrzehnten das meistverkaufte Fahrzeug in den USA, und es ist leicht einzusehen, warum sich jedes Jahr zahlreiche Lastwagenkäufer dort niederlassen. Die F-150 dominiert nicht eine bestimmte Kategorie, aber sie deckt alle Grundlagen mit solider Leistung, beeindruckender Raffinesse und stilvollen und durchdachten Designmerkmalen ab.

Unter der Haube bietet der verfügbare 3, 5-Liter-Twin-Turbo EcoBoost V6 viel Drehmoment und eine sehr schnelle Reaktion des Gaspedals. Dies macht ihn zu einer guten Wahl, egal ob Sie ein Boot schleppen oder sich einfach von der Ampel absetzen möchten. Ford bietet auch einen traditionelleren 5, 0-Liter-V8, einen Turbodieselmotor und zwei andere Benzin-V6-Optionen. Der Lkw selbst verfügt über eine Aluminiumkarosserie, die laut Ford mehr als 700 Pfund im Vergleich zu einer herkömmlichen Stahlkarosserie spart. Während die F-150 eine relativ einfache Federung hat, ist die Fahrt beeindruckend glatt und komfortabel. Das Styling ist auch eine schöne Abkehr von der traditionellen LKW-Verpackung.

Ford hat auch die Führung übernommen, wenn es darum geht, Lkw mit technischen Features auszustatten. Der F-150 ist mit dem gleichen Sync 3 Infotainment-System erhältlich, das in den meisten Ford-Modellen erhältlich ist. Es ist ein solides System mit einem ziemlich einfachen Menü und einem ansprechenden Touchscreen-Display. Das Layout des Dashboards vereinfacht die Verwendung der Bildschirm- und Analogsteuerelemente. Weitere bemerkenswerte Tech-Spielzeuge sind ein Surround-View-Kamerasystem und der Pro Trailer Backup Assist, mit dem der Lkw beim Rückwärtsfahren eines Anhängers die Lenkung übernehmen kann. Selbst wenn Sie sich nicht für diese Funktionen entscheiden, sollten die Fahreigenschaften, die Leistung und das Design des F-150 sich als zufriedenstellend erweisen.

Der beste Luxus-LKW

GMC Sierra 1500 Denali

Warum sollten Sie das kaufen: Es beweist, dass Lastwagen luxuriös sein können.

Der beste Luxus-LKW

2018 GMC Sierra 1500 Denali

Das Beste aus dem aufkommenden Subgenre der Luxus-Trucks, das ein wirklich höheres Niveau an Ausrüstung und Leistung bietet als der durchschnittliche Truck.

$ 56, 550.00 von GMC

Für wen ist es da: Reiche Auftragnehmer

Wie viel kostet es: $ 52, 900+

Warum haben wir uns für den GMC Sierra 1500 Denali entschieden?

Zu diesem Zeitpunkt fügen die meisten Hersteller ihren Pickup-Trucks Holz-Lederzierleisten hinzu, um Luxusmodelle zu schaffen, aber das Produkt entspricht im Allgemeinen nicht dem "Luxus" -Logo oder den überhöhten Preisschildern, die die meisten dieser Modelle tragen. Nicht so beim GMC Sierra 1500 Denali, der Käufern mehr bietet als nur Luxus.

Der Unterschied liegt in den Details. Das Innere des Denali weist Materialien auf, die eine merklich höhere Qualität aufweisen als andere Sierra-Modelle, und im Gegensatz zu vielen anderen High-End-Lastwagen widerstanden die Designer von GMC der Versuchung, mit einem kitschigen westlichen Thema zu gehen. Es ist einfach ein schöner Ort, und es enthält alle optionalen Tech-Funktionen von anderen Sierra-Modellen als Standardausrüstung, einschließlich des Ladens von Mobiltelefonen und eines Infotainment-Systems, das Apple CarPlay und Android Auto unterstützt.

Der Sierra Denali ist serienmäßig mit dem 6, 2-Liter-V8 von General Motors ausgestattet, dem größten und leistungsstärksten Motor, den es in Full-Size-Pickups und SUVs bietet. Leistung macht immer Spaß, aber die glatte Kraft des Motors macht es auch gut für ein High-End-Modell wie den Denali. Der Denali wird auch Magnetic Ride Control adaptive Suspension, die wahrscheinlich das beste Federungssystem derzeit auf einem LKW verfügbar ist.

Der beste Offroader

Ram 1500 Rebel

Warum sollten Sie das kaufen: Wenn Sie ernsthaft Off-Road fahren wollen, hat der Ram 1500 Rebel alles, was Sie brauchen, um auf die Spur zu kommen.

Der beste Offroader

2019 Ram 1500

Der Ram 1500 Rebel ist ein Off-Road-Fahrzeug für diejenigen, die den Asphalt überspringen wollen.

$ 31, 695, 00 von RAM Trucks

Für wen ist es da: Leute, die keine Angst haben, ein bisschen schmutzig zu werden.

Wie viel kostet es: $ 43, 995+

Warum wir uns für den Ram 1500 Rebel entschieden haben:

Viele Leute reden davon, ihre Pickup-Trucks von der Straße zu nehmen, aber der Ram 1500 Rebel ist der kleine Teil der Pickup-Besitzer, die es tatsächlich tun. Ganz neu für das neueste Modelljahr, hat der Rebel mehr als ein Allradantriebssystem und einige Schmutzfänger. Er fährt auf massiven Toyo Open Country A / T-Reifen, verfügt über Schutzbleche zum Schutz der Unterseite und große vordere Abschlepphaken, die sich als nützlich erweisen, wenn der Fahrer stecken bleibt.

Das Federungssystem basiert auf dem Air-Ride-Setup, das in anderen Ram-Modellen angeboten wird, ist jedoch mit Bilstein-Stoßdämpfern verstärkt, um Oberflächen zu behandeln, die weniger als glatt sind. Der Rebel fährt auch höher als der Standard Ram 1500 und bietet damit mehr Freiraum für Hindernisse. Der Rebel bietet das umfassendste Offroad-Paket eines Full-Size-Trucks, auch wenn der Ford Raptor von 2017 vor allem in der Performance-Abteilung für sein Geld eine Nasenlänge voraus ist.

Der Ram 1500, auf dem der Rebel basiert, ist auch eine ziemlich solide Grundlage. Es bietet zwei gute Motoroptionen - den 5, 7-Liter-Hemi-V8 und den 3, 6-Liter-V6 mit einem Mild-Hybrid-System namens eTorque - sowie einen ergonomischen Innenraum mit einem verfügbaren 8, 4-Zoll-Bildschirm auf dem Armaturenbrett, sowie praktisch Ram Box Aufbewahrungsboxen in den Seiten des Bettes eingebaut.

Der beste LKW für Leute, die keine Lastwagen mögen

Honda Ridgeline

Warum sollten Sie das kaufen: Weil es wie ein Auto fährt.

Der beste LKW für Leute, die keine Lastwagen mögen

2018 Honda Ridgeline

Der Honda Ridgeline hat die Verfeinerung und Handhabung eines Autos, kann aber immer noch Ladung wie ein Lastwagen transportieren.

$ 29, 630.00 von Honda

Für wen ist es da: Leute, die einen LKW brauchen, aber keinen wollen.

Wie viel kostet es: $ 29, 990+

Warum haben wir uns für die Honda Ridgeline entschieden?

Die Ridgeline unterscheidet sich von den meisten anderen LKWs auf dem Markt. Es ist im Grunde ein Honda Pilot Crossover-SUV mit einem Pickup-Bett, so dass es Auto-wie Unibody-Konstruktion statt der Körper-auf-Rahmen-Konstruktion der meisten LKWs verwendet. Das bedeutet, dass der Körper steifer ist, was für eine bessere Fahrqualität sorgt, mit weniger Erschütterungen und Vibrationen. Es ist auch ein bisschen einfacher zu fahren und zu parken.

Die Ridgeline verfügt auch über eine autoähnliche Aufhängung, so dass sie besser auf dem Gehsteig funktioniert, wo die Fahrer die meiste Zeit verbringen. Auch das Handling auf der Straße ist das selbe Allradsystem wie beim Pilot, das die i-VTM4 Torque-Vectoring-Funktion von Honda beinhaltet. Dadurch wird das Drehmoment von einer Seite zur anderen abgeleitet, wodurch die Ridgeline in den Ecken gedreht wird. Dieses Setup verzichtet auf Offroad-Fähigkeiten, es passt gut zu Fahrern, die von Autos oder Crossover-SUVs kommen.

Die meisten Lastkraftwagen haben nur wenig Stauraum, aber die Ridgeline verfügt über einen abschließbaren Kofferraum für Gegenstände, die zu wertvoll sind, um sie im Bett freizulegen. Die Heckklappe kann auch nach unten oder seitwärts geöffnet werden, um beim Be- und Entladen für mehr Flexibilität zu sorgen. Honda bietet sogar ein In-Bett-Audiosystem an, das bei Heckparties ein Hit werden sollte.

Der beste kraftstoffsparende Lkw

Chevrolet Colorado Diesel

Warum sollten Sie das kaufen: Es ist der sparsamste LKW, den Sie kaufen können.

Der beste kraftstoffsparende Lkw

2018 Chevrolet Colorado Diesel

Mit seinem beeindruckenden Kraftstoffverbrauch ist der Chevrolet Colorado der perfekte neue Lkw für penny-pinching Käufer.

$ 36, 495.00 von Chevrolet

Für wen ist es da: Leute, die die Tankstelle hassen.

Wie viel kostet es: $ 36, 780+

Warum wir uns für den Chevrolet Colorado Diesel entschieden haben:

Diesel kann im Sog des Volkswagen-Abgasskandals einen schlechten Ruf bekommen, aber wenn Autohersteller nicht schummeln, macht es immer noch Sinn in neuen Fahrzeugen. Das ist bei Lkw der Fall, weil das Drehmoment der Dieselmotoren gut zum Ziehen ist und weil es in diesem Segment keine echten Hybrid- oder Elektro-Alternativen für Käufer gibt, die nach niedrigen Kraftstoffkosten und Emissionen suchen.

Der Chevrolet Colorado Diesel (zusammen mit seinem GMC Canyon-Zwilling) ist der kraftstoffeffizienteste neue Lastwagen, den Sie kaufen können und erzielte einen EPA-beurteilten 25 mpg kombiniert in der grundlegenden Hinterradantriebform und 23 mpg kombiniert mit dem optionalen Vierrad Fahrsystem. Der 2, 8-Liter-Duramax-Vierzylinder-Motor stößt auch mit 369 Pfund-Fuß-Drehmoment über sein Gewicht, eine Zahl, die nur von viel größer und durstiger Benzinmotoren abgestimmt wird.

Wenn Sie einen Colorado kaufen, kaufen Sie nicht nur einen Motor. Der Colorado ist in jeder Hinsicht ein guter Truck. Seine mittelgroßen Abmessungen machen es viel einfacher zu manövrieren und zu parken als große LKWs. Die Lenkreaktion und die Art und Weise, wie die Federung die Körperbewegung auf der Straße kontrolliert, sind grenzwertig wie Autos, und Sie können Apple CarPlay, Android Auto und einen integrierten Wi-Fi Hotspot bekommen.

Der beste Performance-Truck

Ford F-150 Raptor

Warum sollten Sie das kaufen: Produktions-Pickups werden nicht cooler.

Der beste Performance-Truck

2018 Ford F-150 Raptor

Der Ford F-150 Raptor nimmt einen bereits stellaren Truck und fügt einige ernsthafte Muskeln hinzu.

$ 49, 875.00 von Ford

Für wen: Performance-Liebhaber, die nicht auf asphaltierten Straßen stehen wollen.

Wie viel kostet es: $ 50, 115+

Warum haben wir uns für den Ford F-150 Raptor entschieden?

Ford hat die Sportwagenform gebrochen, als es 2009 den SVT Raptor einführte, und obwohl inzwischen andere Performance-Trucks auf den Markt gekommen sind, bleibt der Raptor der König aller Allzweck-Trucks.

Die Raptor der zweiten Generation bringt Verbesserungen in den Bereichen Antrieb, Federung, Exterieur und Interieur. Ein 3, 5-Liter-Twin-Turbo V6 ersetzt den ausgehenden V8 und verbessert die Leistung von 411 auf 450 PS. Die Fahrwerkspaare werten Fox Racing Dämpfer mit abgestimmten Federn und kräftigen Aluminiumlenkern auf. 35-Zoll-BF-Goodrich All-Terrain-Reifenpaare mit einem neuen Allradantriebs-Verteilergetriebe ermöglichen dem Raptor eine großzügige Geländegängigkeit.

Der brandneue Raptor sieht gemein aus, ist wahnsinnig schnell, rast überall auf der Straße herum und polstert seine Passagiere aus dem rauesten Gelände. Wenn all diese Unterhaltung (abgesehen von ihrem hohen Preis) einen Nachteil hat, können wir es sicherlich nicht finden.

Der zuverlässigste Lkw

Toyota Tundra

Warum sollten Sie das kaufen: Es wird weitergehen, wenn alles andere aufhört.

Der zuverlässigste Lkw

2018 Toyota Tundra

Die Tundra bietet genau die Art von Zuverlässigkeit, die Sie in einem Pickup Truck wünschen.

$ 301, 230, 00 von Toyota

Für wen: Doomsday preppers.

Wie viel kostet es: $ 31, 120+

Warum haben wir uns für den Toyota Tundra entschieden?

Toyotas haben einen wohlverdienten Ruf für Zuverlässigkeit und, wie auf Top Gear bekannt, haben sich die Lastwagen des japanischen Autoherstellers als besonders kugelsicher erwiesen. Das ist immer noch der Fall mit der Tundra, Toyotas Übernahme des American-as-apfel-Pie-Full-Size-Pickups.

Viele Autohersteller sagen, dass ihre Lastwagen hart sind, aber Toyota hat ziemlich überzeugende Beweise, um es zu beweisen. Im Jahr 2016 kaufte Toyota eine 2007 Tundra von einem Kunden zurück, der es 1 Million Meilen gefahren hatte. Der Lkw hatte immer noch seinen originalen Motor, Getriebe und Lackierauftrag.

Wie seine Kollegen von Ford, General Motors und Ram ist die Tundra in einer Vielzahl von Kabinen-, Bett- und Ausstattungsvarianten erhältlich, um den Bedürfnissen der Käufer gerecht zu werden. Von der Basis-SR bis hin zur luxuriösen 1794 Edition hat Toyota alle Grundlagen abgedeckt. Toyota bietet auch Käufer zwei V8-Motor-Optionen - ein 4, 6-Liter-Einheit, die 310 PS und 327 lb-ft entwickelt, und ein 5, 7-Liter-Motor mit 381 PS und 401 lb-ft. Die maximale Anhängelast beträgt 10, 200 lbs, wenn richtig ausgerüstet.

Für das Modelljahr 2018 erhält die Tundra auch die gleiche Toyota Safety Sense-P-Sicherheitsausrüstung wie andere Toyota-Modelle, die ein Vorkollisionssystem mit autonomer Notbremsung, Spurverlassenswarnung, adaptiver Geschwindigkeitsregelung und automatischem Fernlicht bündeln . Auf der Infotainment-Front bietet Toyota ein 7-Zoll-Touchscreen-Display mit Navigation und seine Entune-App-Suite.

Wie wir testen

Das Automotive-Team von Digital Trends testet Fahrzeuge anhand eines umfassenden Prüfprozesses. Wir prüfen die Qualitäten von Exterieur und Interieur und beurteilen sie basierend auf unserer Expertise und Erfahrung im Kontext der Fahrzeugklasse und Preisklasse. Entertainment-Technologie wird gründlich getestet sowie die meisten Sicherheitsfunktionen, die in kontrollierten Umgebungen getestet werden können.

Testfahrer verbringen viel Zeit hinter dem Lenkrad der Fahrzeuge, führen reale Tests durch und fahren sie auf Autobahnen, Nebenstraßen, sowie Offroad- und Rennstrecken.

Pickup Truck Größenkategorien erklärt

Wie andere Arten von Fahrzeugen gibt es Pickup-Trucks in verschiedenen Größen. Aber die Größenklassen, die oft von Autoherstellern verwendet werden, liefern nicht immer das ganze Bild. Hier ist ein kurzer Spickzettel.

Midsize: Mittelgroße Pickup-Trucks sind tatsächlich die kleinsten Lastwagen, die Sie jetzt in den USA kaufen können. Kleinere Lastwagen (oft als "Kompaktwagen" bezeichnet) sind vor Jahren von unseren Küsten verschwunden, obwohl sie in anderen Ländern immer noch verfügbar sind. Beispiele für mittelgroße Lastwagen sind die Zwillinge Toyota Tacoma, Nissan Frontier, Honda Ridgeline und Chevy Colorado / GMC Canyon.

Full-Size / halbe Tonne: Dies ist die häufigste Art von Lastwagen auf der Straße, einschließlich Bestseller wie der Ford F-150, Chevy Silverado 1500 / GMC Sierra 1500 Zwillinge, und der Ram 1500. Diese Lastwagen werden manchmal bezeichnet als "halbe Tonnen", die früher für Nutzlast-Bewertungen für diese Klasse von LKW gelten, ist aber jetzt ein völlig irrelevanter Begriff. Der Begriff "Full Size" kommt daher, dass es sich um die größten Lastkraftwagen handelt, die von der EPA als "Light Duty Vehicles" eingestuft werden, was bedeutet, dass sie denselben Regeln der Kraftstoffwirtschaft unterliegen wie Autos.

Heavy-Duty / Dreiviertel-Tonne / eine Tonne: Full-Size-Trucks sind nicht die größten Lastwagen, die Sie kaufen können. Schwerlast-Lkw wie der Ford F-Serie Super Duty, Chevy Silverado / GMC Sierra 2500 und 3500, und Ram 2500 und 3500 sind so groß, dass sie EPA-Gewicht Bewertungen für Personenwagen überschreiten. Viele Besitzer benutzen diese Lastwagen immer noch als tägliche Fahrer, obwohl nur Käufer, die viel Zeit mit Ziehen und Schleppen verbringen, sie wirklich brauchen. Die Namen "Dreiviertel-Tonne" und "Eine-Tonne" stammen aus dem gleichen veralteten Bewertungssystem wie die Bezeichnung "Halbe Tonne" für Groß-Lkw.