Apples Elektroauto könnte 2019 auf die Straße kommen - Autos - 2019

Anonim

Obwohl Apples Vorliebe für Geheimhaltung dazu führt, dass es noch einige Zeit dauern wird, bevor wir offiziell etwas über ein Elektroauto hören, deutet ein stetiger Strom von Informationen in den letzten Monaten darauf hin, dass es kaum Zweifel gibt, dass es tatsächlich an einem solchen Projekt arbeitet.

Der letzte Leckerbissen bezüglich der automobilen Ambitionen des Tech-Giganten kommt über das Wall Street Journal, das am Montag 2019 als Apples Zieltermin für die Enthüllung seines vielbesprochenen Elektrofahrzeugs berichtete.

Unbenannte Quellen, die behaupteten, über das Innenleben von Apple Bescheid zu wissen, sagten dem Journal, dass der Autoplan nun als "engagiertes Projekt" mit einem "Ziellieferdatum für 2019" bezeichnet wurde.

Teamgröße auf dreifache Größe eingestellt

Codenamen-Projekt Titan scheint Apples Elektroauto-Team vorzubereiten, um in großem Stil voranzukommen, offenbar die Genehmigung von Führungskräften erhalten, um die Anzahl der Menschen, die an dem Projekt arbeiten, von 600 auf 1, 800 zu erhöhen.

Trotz eines Berichts über das Wochenende, der enthüllte, dass sich Apple-Führungskräfte kürzlich mit Beamten des California Department of Motor Vehicles (DMV) getroffen hatten - der Behörde, die sich um Regeln und Vorschriften für das Testen von selbstfahrenden Autos auf kalifornischen Straßen kümmert berichtet, dass Apple Ingenieure mit Fachkenntnissen der fahrerlosen Technologie angestellt hat, sagt die Quelle des Journals, dass das Fahrzeug 2019 nicht völlig autonom sein wird. Ein solches Fahrzeug könnte jedoch später kommen.

Weitere Beweise, die auf die Ambitionen von Apples Elektroautos hinweisen, kamen letzten Monat, nachdem Dokumente aufgetaucht waren, die enthüllten, dass das Unternehmen nach einer privaten Seite sucht, um sein gemunkeltes Fahrzeug zu testen.

Und im Juli wurde Doug Betts eingestellt, der ehemalige Leiter der Qualitätskontrolle bei Fiat Chrysler Automobiles. Der Autoindustrie-Veteran verbrachte insgesamt 21 Jahre in ähnlichen Rollen bei Nissan, Toyota, Michelin und General Motors, was stark darauf hindeutet, dass seine neue Rolle bei Apple weniger mit der nächsten Generation der Apple Watch und mehr mit einem großen batteriebetriebenen Gerät zu tun hat Transportmittel.

Ja, es ist fair zu sagen, dass die Idee, Tim Cook eines Tages neben einem Apple-Auto auf der Bühne erscheinen zu sehen, eher wahrscheinlich als nicht.