So entfernen Sie den Zylinderkopf - Reparatur und Service - 2019

Anonim

Unter dem Zylinderkopf ist die Abdeckung gemeint, die das Gerät vor negativen Einflüssen von außen schützt. Dieses Teil besteht aus Aluminiumlegierung oder legiertem Gusseisen. Es ist erforderlich, den Zylinderkopf bei einer vollständigen Demontage des Fahrzeugmotors zu entfernen, falls die Ventile ausgetauscht werden sollen, oder um Kohlenstoffablagerungen zu entfernen, die sich auf der Oberfläche der Brennkammern bilden können.

Du wirst brauchen

  • - Schlüssel
  • - Rozhkovy Schlüssel.

Anweisung

1

Bevor der Kopf des Fahrzeugs entfernt werden muss, muss der Lift am Lift angebracht werden. Dann müssen Sie den Draht vom Minuspol der Batterie lösen. Heben Sie dann das Auto an und lassen Sie das Kühlmittel aus dem Kühler ab. Öffnen Sie dazu den Heizungshahn und schrauben Sie die Ablassschrauben vom Kühler und vom Zylinderblock ab.

2

Das Abgasrohr aus dem Abgaskrümmer ausclipsen und die Kühlmittelpumpenrohrhalterung entfernen. Lassen Sie die Maschine los und entfernen Sie den Luftfilter. Dazu genügt es, die Kurbelgehäuseentlüftungsschläuche und die Zylinderkopfhaube vom Vergaser sowie den Schlauch abzudrehen, dessen Aufgabe darin besteht, erwärmte Luft aus dem Luftfilterthermostat zuzuführen. Dann den Vergaser mit der Prozessabdeckung schließen.

3

Trennen Sie die Kabel vom Zündverteiler und den Zündkerzen sowie vom Vergaser. Vergessen Sie auch nicht, die Kabel vom Sensor abzunehmen, der den Kühlmittelstand und die Warnlampe für den Motoröldruck anzeigt. Danach den Unterdruckschlauch vom Sensor und Vergaser abschrauben und den Sensor selbst entfernen.

4

Jetzt müssen Sie die Schläuche von der Kraftstoffpumpe und dem Vergaser und vom Einlassrohr trennen, um die Öldurchflussleitung und den Schlauch zum Bremskraftverstärker abzuschrauben. Trennen Sie dann die Schläuche von der Bypassleitung des Motorkühlmantels.

5

Danach vom Motor trennen Sie die Kabel des Antriebes der Luft und drosseln Sie die Gatter des Vergasers. Außerdem müssen Sie die Zahnriemenabdeckung und den Zylinderkopf entfernen.

6

Stellen Sie den Schalthebel auf Neutral. Scrollen Sie dann die Kurbelwelle und bewegen Sie sie im Uhrzeigersinn. Dies sollte geschehen, bis die Markierung am Schwungrad an der mittleren Markierung der Skala angebracht ist.

7

Um die Welle mit einer Rolle und einem Distanzring herauszuziehen, lösen Sie die Mutter der Halterung. Trennen Sie dann den Riemen von der Nockenwellenriemenscheibe. Lösen Sie die Befestigungsschraube, während sich die Riemenscheibe nicht dreht, und lösen Sie sie vorsichtig mit dem Schlüssel.

8

Nun können Sie die Mutter, mit der die Zahnriemenabdeckung am Zylinderkopf befestigt ist, abschrauben und mit der Dichtung abnehmen.

beachten Sie

Muttern, die Rohrschalldämpfer befestigen, können nicht wiederverwendet werden.

Guter Rat

Achten Sie bei der Überprüfung des Zylinderkopfs auf die Befestigungsschrauben, wenn diese stark verlängert sind, ersetzen Sie sie durch neue, wenn Sie dieses Teil anbringen.

  • Ausbau und Einbau des Zylinderkopfes am Fahrzeug. bei 2019