Was ist der Don Highway? - Andere - 2019

Anonim

"Don" ist die Bundesstraße M4. Sie verbindet die zentralen Regionen des europäischen Teils Russlands mit den südlichen, einschließlich des Nordkaukasus. Es liegt vollständig auf dem Territorium Russlands und ist Teil des Hauptverkehrskorridors Nord-Süd.


Die M-4 Don-Strecke verbindet auf einer Länge von über 1.500 Kilometern das Gebiet Krasnodar, Rostov, Tula, Voronezh, Lipetsk und Moskau. Route Route: Moskau - Voronezh - Rostow am Don - Krasnodar - Novorossiysk.
Straße M4 "Don", entworfen und gebaut in den Jahren 1959-1966. Es wurde zweispurig ausgeführt und ist nur für kleine Lasten ausgelegt. In den folgenden Jahren wurde die Straße umgebaut und verändert. Im November 1998 wurde der mautpflichtige Abschnitt der Donstraße mit einer Gesamtlänge von etwa 20 km offiziell in Betrieb genommen. Es war der erste bezahlte Straßenabschnitt im modernen Russland.
In den 2000er Jahren wurde der Wiederaufbau der M4-Straße fortgesetzt. Es wurden mehrstufige Kreuzungen mit anderen Straßen gemacht, und die meisten Straßen erhielten getrennte Fahrbahnen. Es wurde auch ein Absperrzaun auf der Trennwand installiert, um die Sicherheit auf der Autobahn zu erhöhen. 2010 wurden umfangreiche Umbauarbeiten durchgeführt.
Auf dem Abschnitt Moskau - Woronesch - Rostow am Don wurde an dem Bau und dem Wiederaufbau der Bundesstraße M4 "Don" gearbeitet. Die Arbeiten wurden im Auftrag von Rosavtodor ausgeführt und der Bau wurde von der Vertragsorganisation OAO Tsentrodorstroy mit Beteiligung von mehr als vierzig verschiedenen Baukampagnen durchgeführt. Im Zuge der Bauarbeiten auf dieser Straße wurden neue Technologien eingesetzt, die nicht nur die Kosten für Reparaturen und Wiederaufbau, sondern auch die Umweltbelastung reduzieren sollten.
Auf dem 416. Kilometer der Bundesstraße M4 beginnt der bezahlte Abschnitt der Donautobahn. Die Straße ist nach modernen europäischen Standards gebaut. Es bietet eine einfache und bequeme Passage für den Transport. Es gibt jedoch einige Nachteile. Im Sommer ist die Straße aufgrund der vielen Urlauber, die mit Familien in den Süden reisen, überlastet. Dadurch werden an den Zahlungsterminals Warteschlangen gebildet. Trotz der Tatsache, dass sich die zweireihige Straße auf acht Spuren erstreckt, können Autofahrer in der Nähe der Sammelstellen etwa 10 bis 40 Minuten verlieren.
Der Fahrpreis auf der Autobahn "Don" hängt vom Autotyp ab. Der Preis für eine Fahrt in eine Richtung beträgt 55 Rubel. Für schwerere Autos (ab 3, 5 Tonnen) und Busse - 110 Rubel. Bei schweren Lastwagen betragen die Kosten 220 Rubel. In der Nacht ist das Reisen auf diesem Straßenabschnitt billiger - 50, 100 und 200 Rubel. Die Kontrolle, die der Fahrer beim Bezahlen erhält, muss bis zum Ende der Reise aufbewahrt werden.