Tipp 1: So prüfen Sie den Nockenwellensensor - Reparatur und Service - 2019

Anonim

Einer der Fehler des Einspritzmotors ist der Ausfall des Nockenwellensensors . Während auf der Instrumententafel die Kontrollleuchte Chek eingeschaltet wird, beginnt der Motor instabil mit Unterbrechungen zu arbeiten. Um diesen Sensor zu testen, ist ein Tester oder Multimeter erforderlich.

Du wirst brauchen

  • - Tester (Multimeter)

Anweisung

1

Suchen Sie den Einbausockel mit dem Nockenwellensensor (DPRV) am Zylinderkopf des Motors. Untersuchen Sie den O-Ring auf Beschädigungen. Stellen Sie sicher, dass sich auch keine Beschädigungen und metallischen Partikel am Sensorkörper und am Zahnrad befinden.

2

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass die Zündung am Fahrzeug ausgeschaltet ist, trennen Sie die Stromversorgungs- und Motorsteuerungskabel vom Sensor vom Sensor. In der Regel werden diese Drähte mit Standardverbindern befestigt. Zum Öffnen der Drähte genügt es, die Verriegelungsfläche zu drücken. Achten Sie auf die Anschlusskabel. Es muss drei Kontakte haben: einen positiven Versorgungskontakt (Plus), einen Massekontakt (Minus) und einen Meldekontakt.

3

Zündung einschalten. Messen Sie mit einem Voltmeter (Tester) die Spannung an der positiven Versorgungsleitung des Nockenwellensensors. Verbinden Sie gleichzeitig die negative Sonde des Geräts mit der Motormasse. Die auf diese Weise gemessene Spannung muss mit der Spannung an den Batterieklemmen übereinstimmen. Wenn die gemessene Spannung nicht mit der Versorgung übereinstimmt, ist der Sensorversorgungskreis fehlerhaft. Messen Sie auf die gleiche Weise die Spannung am Massekontakt des Sensors. Es muss Null sein.

4

Schließen Sie die positiven und negativen DPRV-Versorgungskabel an. Beim Anschließen des Kabels des Medium- (Signal-) Sensors diese Verbindung über ein Voltmeter (Tester) herstellen. Mit anderen Worten, einer der Spannungsmesser muss den Signalausgang des Sensors berühren, der andere - der Signaleingang des Motormanagementsystems. In den meisten Fällen muss das Signaldraht durchtrennt und ein Tester an die Enden der blanken Drähte angeschlossen werden.

5

Scrollen Sie mit einem Strat durch den Motor. Ein guter Sensor sollte Spannungsschwankungen von null bis 5 Volt aufweisen. Wenn der Sensor fehlerhaft ist, ersetzen Sie ihn durch einen neuen. Lösen Sie dazu alle Kabel, lösen Sie die Schraube und ziehen Sie den DPRV aus der Installationsdose. Installieren Sie den neuen Sensor in umgekehrter Reihenfolge. Das Anzugsdrehmoment der Befestigungsschraube muss 10 Nm betragen. Vergessen Sie nicht, einen Gummidichtring an der Verbindungsstelle von Sensor und Zylinderkopf anzubringen.

  • Nockenwellensensor dies
  • Phasensensorfehler VAZ 2112

Tipp 2: So prüfen Sie den Phasensensor

Der Phasensensor im Fahrzeug befindet sich am Deckel der Ölpumpe. Er gibt der Steuerung die notwendige Information über die Winkelstellung der Kurbelwelle und den Durchgang der Kolben der ersten und zweiten Zylinder. Beim Passieren der Vertiefung an den Zähnen der herabfallenden Scheibe an der Generatorantriebsscheibe vorbei am Sensor wird ein Referenzsynchronisationsimpuls darin erzeugt. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Sensor zu entfernen und zu testen.

Du wirst brauchen

  • - Taste 10;
  • - flacher Schraubendreher;
  • - Multimeter
  • - Megaohm Meter.

Anweisung

1

Stellen Sie das Auto auf eine Sichtgrube oder Überführung, da es günstiger ist, den Phasensensor von unten zu erreichen. Zündung ausschalten. Trennen Sie das Minuskabel von der Batterie. Entfernen Sie den Unterseitenschutz des Motors, indem Sie die vier Schrauben an der Abdeckung mit einem Schraubendreher lösen. Zugang zur Motorölpumpe geöffnet. Der Phasensensor befindet sich in der Nähe des Pumpenölfilters.

2

Trennen Sie den Phasensensorstecker. Lösen Sie die 10 Schrauben mit dem Schlüssel. Entfernen Sie den Sensor von der Halterung der Ölpumpendeckel. Jetzt muss es überprüft werden.

3

Führen Sie eine externe Inspektion des Sensors durch und ermitteln Sie Schäden am Gehäuse, Kern, Klemmenblock und seinen Kontakten. Reinigen Sie die Kontakte mit einem Alkohol-Benzin-Gemisch. Reinigen Sie den Sensorkern von Metallpartikeln und Schmutz.

4

Messen Sie den Sensorwiderstand mit einem Multimeter. Stellen Sie den Geräteschalter auf 2000 Ohm. Verbinden Sie die Gerätekontakte mit dem Sensor. Der Widerstand eines Arbeitssensors sollte zwischen 550 und 750 Ohm liegen (Daten für das Fahrzeug VAZ-2109). Die Prüfung muss bei einer Temperatur von 22 ± 2 ° C durchgeführt werden und die Genauigkeit des Messgeräts muss berücksichtigt werden.

5

Prüfen Sie die Induktivität der Sensorwicklung zwischen den Pins der ersten und der zweiten Kontaktstelle mit dem Messgerät R (L, C E7-8) bei einer Frequenz von 1 kHz. Der Wert der Induktivität sollte im Bereich von 200 bis 420 MHz liegen.

6

Messen Sie den Isolationswiderstand des Sensors zwischen dem Kern und den Kontakten der ersten und zweiten Pads mit einem Megohmmeter F4108 / 1. Die Stärke des Widerstands muss bei einer Spannung von 500 V mindestens 20 MΩ betragen.

7

Ersetzen Sie den fehlerhaften Phasensensor durch einen neuen. Bringen Sie es in umgekehrter Reihenfolge am Ölpumpendeckel an. Befestigen Sie die Motorschutzabdeckung.

beachten Sie

Das Testen des Phasensensors kann bei Leerlaufdrehzahl des Motors mit der Frequenz der Impulse an der Düse durchgeführt werden. Ein guter Phasensensor liefert eine Frequenz von 6-7 Hz, ein fehlerhafter - 12-14 Hz.

  • Reparatur und Wartung von Autos VAZ