Wie installiere ich Diesel auf UAZ? - Reparatur und Service - 2019

Anonim

Die massive Beliebtheit von Dieselmotoren in Pkw ist ein relativ neuer Trend. Das gestiegene Interesse an Dieselmotoren erklärt sich aus Innovationen im Bereich des Motorenbaus: Der Kraftstoffverbrauch ist gesunken, die Umweltfreundlichkeit ist gestiegen, die Dynamik ist gestiegen, und viele andere Indikatoren haben sich deutlich verbessert. Heute wird Diesel in verschiedenen Fahrzeugen einschließlich der UAZ installiert.

Du wirst brauchen

  • - Dieselmotor;
  • - Schlüssel
  • - Bolzen;
  • - Motoröl;
  • - Hebevorrichtung;
  • - Flüssigkeit für das Kühlsystem.

Anweisung

1

Den Anlasser mit der vorderen Motorhalterung montieren und alle Schrauben festziehen.

2

Dann positionieren Sie den Dieselmotor und das Getriebe mit einem Hebezeug oder einer anderen Unterstützung so, dass das Getriebegehäuse zuerst eintritt. In diesem Fall müssen die Halterungen der hinteren Halterungen des Dieselmotors mit den Befestigungspunkten an der Karosserie des UAZ a übereinstimmen, und die Befestigungslaschen müssen sich auf der Rückseite der Halterungen befinden, die als Halterungen für den Dieselmotor dienen.

3

Montieren Sie den vorderen Querträger. Schmieren Sie dann alle Befestigungsschrauben mit Motoröl, setzen Sie sie in die Nuten ein und ziehen Sie sie fest. Beachten Sie, dass bis zum vollständigen Anziehen der Bolzen kein Gewicht auf die Traverse wirken darf.

4

Setzen Sie einen Gummiblock in den Querträgersockel ein, setzen Sie dann die Befestigungsschrauben von der Rückseite des Querträgers ein und ziehen Sie sie fest. Senken Sie dann das Aggregat an die dafür vorgesehene Stelle ab (stellen Sie sicher, dass alle Führungen in den dafür vorgesehenen Aussparungen am vorderen Träger angebracht sind).

5

Schließen Sie nach dem Abklemmen der Hebevorrichtung ein Massekabel an die Karosserie an. Kontrollieren Sie dann die Gangschaltung und die Getriebefunktion in einem mit einem Schaltgetriebe ausgestatteten Fahrzeug. Passen Sie ggf. das Schaltseil an.

6

Schließen Sie die Kabelhalterung und den Tachosensor an. Falls dies durch das Design des UAZ- Fahrzeugs vorgesehen ist, installieren Sie den Kupplungsnehmerzylinder und entfernen Sie die Luft aus dem Hydrauliksystem dieses Antriebs.

7

Fügen Sie dem Kühlsystem Flüssigkeit hinzu, während die erforderliche Frostschutzmittelkonzentration beibehalten wird. Legen Sie dann den Kabelbaum so auf, dass er nicht in der Nähe von Hochtemperaturkomponenten steht. Schließen Sie schließlich den Gaszug an und überprüfen Sie die Funktion des eingebauten Dieselmotors.

beachten Sie

Öffnen Sie niemals den Kühlmittelkreislauf!

Guter Rat

Wenn das Fahrzeug mit einem Turboaufladesystem ausgestattet ist, seien Sie mit dem Luftzufuhrsystem äußerst vorsichtig: Achten Sie darauf, dass keine Fremdkörper in den Einlass der Turboheizung gelangen, da dies zu einem Ausfall des Turboladers führen kann.

  • Merkmale des Aus- und Einbaus eines Dieselmotors