Wie macht man einen Ofen in Öl? - Reparatur und Service - 2019

Anonim

Ein Ölofen ist ein unverzichtbares Gerät für Räume ohne Heizung, z. B. ein Cottage oder eine Garage. Es gibt genug Wärme, um auch bei kaltem Wetter Behaglichkeit zu spüren. Sie können einen solchen tragbaren Ofen nicht nur in einem Fachgeschäft kaufen, sondern auch selbst herstellen.

Du wirst brauchen

  • Ein Metallrohr mit einem Durchmesser von 150 mm und einer Länge von 1000 mm, ein alter Zylinder aus Druckgas, ein Abschnitt eines Rohrs mit einem Durchmesser von 65 mm und einer Länge von 350 mm, eine Abschirmplatte für dieses Element, eine Schneidemaschine, eine Vorrichtung zum Schweißen.

Anweisung

1

Entfernen Sie zuerst den mittleren Teil des Gaskanisters mit einer Schneidemaschine, wobei der innere Führungsriemen oben verbleibt. Schweißen Sie dann ein 350mm Rohrstück (Rohr), das in das Hauptflammenrohr aufgenommen wird.

2

Als nächstes schweißen Sie neben der Düse einen Füller sowie eine Gebläsedrossel zusammen mit der Luftklappe.

3

Drei Viertel des Tanks füllen Öl ein, schieben Sie das Gebläse heraus und setzen Sie ein Tuch ein, das in Dieselkraftstoff eingetaucht ist, der mit Draht (Fackel) fixiert ist, und zündet das Tuch an. Nach 1-2 Minuten, wenn sich das Öl einlöst, senken Sie das Gebläse in den Hals, passen Sie die Verbrennungsgeschwindigkeit an und verwenden Sie den Dämpfer - die Verbrennungsqualität.

beachten Sie

Das Funktionsprinzip des Ölofens basiert auf der chemischen Oxidationsreaktion von Dämpfen von Motoröl (Transformator, Motor, Stoßdämpfer, Getriebe) und Sauerstoff in der Luft, wobei zwingend ein Katalysator vorhanden ist. An der Oberfläche des Heizelements tritt eine chemische Reaktion auf. Es unterscheidet sich von der üblichen Verbrennung, erzeugt aber viel Wärme.

Guter Rat

Das für den Ofen verwendete Öl sollte nicht die folgenden Substanzen enthalten: Lösungsmittel, Benzin, Aceton. Bei einer guten Verbrennung gibt der Ofen ein kleines Summen ab und das Öl brennt vollständig, ohne Rauch zu erzeugen, so dass nichts aus dem Flammrohr austritt. Der Ofen gibt viel Wärme ab und ermöglicht es Ihnen, den Raum fast kostenlos zu beheizen. Um den Öltank zu reinigen, schieben Sie das Wärmerohr einige Zentimeter in das Kaminrohr, und entfernen Sie die Abdeckung.