Tipp 1: So stellen Sie die Versicherungspolice wieder her - Auto-Versicherung - 2019

Anonim

Oft müssen wir bei Verlust, Beschädigung oder zur Änderung der Daten die Versicherungspolice wiederherstellen. In diesem Fall kann die Versicherungsgesellschaft Ihr Duplikat in wenigen Minuten wiederherstellen und ausstellen.

Du wirst brauchen

  • - Antrag an die Versicherungsgesellschaft auf Ausstellung eines Duplikats.

Anweisung

1

Die Wiederherstellung der CTP- Richtlinie kann in mehreren Fällen erforderlich sein. Erstens könnte man ihn verlieren. In diesem Fall sollten Sie sich an die Versicherungsgesellschaft wenden und entsprechend Ihrem Antrag bei der Versicherungsgesellschaft ein Duplikat ausstellen.

2

Sie müssen auch ein Duplikat der Richtlinie beantragen, wenn Sie Ihren Nachnamen in Ihrem Führerschein ändern (z. B. die Heirat), wenn Sie einen Beleg oder einen Tippfehler hatten oder wenn Sie die Nutzungsdauer des Fahrzeugs verlängern der Fahrer Wenn das Ersetzen der Daten in der Fahrerlizenz nicht der Fall war, kann die Richtlinie selbst nicht geändert werden.

3

Das erste Duplikat wird für die Rückerstattung der Versicherung kostenlos ausgestellt, da die Unterstützung des Versicherungsvertrags eine der Verpflichtungen des Versicherungsunternehmens ist. Für das zweite und nachfolgende Duplikate muss der Versicherte jedoch den Betrag zahlen, den das Unternehmen auf der Grundlage der Herstellungskosten berechnet. Diese Informationen werden in Paragraph 24 der Geschäftsordnung von CTP beschrieben .

4

Sie müssen auch für die Eingabe des Fahrers oder die Verlängerung von Dokumenten bezahlen. Obwohl übrigens die agilen Manager des Unternehmens gelegentlich heimtückisch sind, kann die Transaktion bei der Abwicklung der Transaktion den Kauf einer freiwilligen Versicherung anbieten.

5

Es kommt häufig vor, dass Fahrzeugbesitzer bei einer Verkaufstransaktion ihre Autos zusammen mit einer im Handschuhfach befindlichen Versicherung verkaufen und sich danach an das Unternehmen wenden, um den Vertrag zu kündigen. Da sie jedoch keine Richtlinie in der Hand haben, müssen Manager zunächst ein Duplikat ausstellen und es dann beenden.

6

Um Missverständnisse in Bezug auf den Versicherer zu vermeiden, fragen Sie nach der Reputation, dem Verhalten bei versicherten Ereignissen und der Frage der Wiederherstellung der Versicherungspolice, auch wenn Sie das Unternehmen selbst auswählen.

beachten Sie

Es kommt auch vor, dass die Versicherung in der Sonne unter der Windschutzscheibe ausgebrannt ist und das Erscheinungsbild jetzt wie ein leeres Blatt Papier aussieht. In diesem Fall sollten Sie auch ein Duplikat beantragen, andernfalls kann der Beamte des Straßenschutzdienstes, der Sie gestoppt hat, eine Geldstrafe verhängen.

Guter Rat

Vergessen Sie nicht, Dokumente mitzubringen, um ein Duplikat auszustellen, obwohl die Versicherungsgesellschaft bereits über alle Passdaten verfügt. Erstens ist es noch korrekter, die Richtlinie entsprechend den Unterlagen auszufüllen, und zweitens, um einen Unfall in den Daten zu vermeiden.

Tipp 2: So stellen Sie die Richtlinie wieder her

Die obligatorische Krankenversicherung ist eine notwendige Sache, denn so ist eine Person überall in Russland kostenlose medizinische Versorgung garantiert. Was tun, wenn die Police verloren ging?

Du wirst brauchen

  • - eine Erklärung zum Verlust der Politik;
  • - Reisepass;
  • - einen Betrag in Höhe von 0, 1 Mindestlohn für ein neues Dokument.

Anweisung

1

Wenn Sie Ihre Versicherung verloren oder gestohlen haben, müssen Sie zuerst die Versicherungsgesellschaft benachrichtigen. Wenn Sie arbeiten, wird die Aufgabe vereinfacht. Sie müssen nur Ihren Arbeitgeber informieren. Über seinen Vertreter wird er dies der Versicherungsgesellschaft mitteilen. Die Richtlinie wird storniert und nach einer bestimmten Zeit wird eine neue ausgestellt.

2

Wenn Sie arbeitslos sind, müssen Sie der Versicherungsgesellschaft den Verlust der Versicherung selbst melden. Dies kann mündlich bei der Versicherungsgesellschaft erfolgen. Oder schriftlich eine Erklärung schreiben. In diesem Fall wird die Richtlinie auch sofort aufgehoben. Sie erhalten eine befristete Zeit, bis Sie eine feste Anstellung haben. Es dauert normalerweise ungefähr 3 Kalendermonate.

3

Wenn eine Versicherung ungültig gemacht wird, wird sie sofort von der obligatorischen Krankenversicherung ausgeschlossen. Ab dem Tag, an dem die Versicherungsgesellschaft über den Verlust der Versicherungspolice informiert wurde, konnte sie daher nicht für medizinische Dienstleistungen genutzt werden. Niemand wird Sanktionen verhängen, wenn er die Politik verliert. Das Einzige ist, dass die Versicherungsgesellschaft von Ihnen eine Entschädigung für die Erteilung einer neuen Police in Höhe von 0, 1 Mindestlohn verlangen kann.

Guter Rat

Generell ist jedoch zu bedenken, dass die Strafe für den Verlust der Richtlinie nicht vorgesehen ist

  • verlorene Versicherungspolice

Tipp 3: So stellen Sie den Ruf wieder her

Diejenigen, die in schwierige Situationen geraten und es geschafft haben, damit durchzukommen, wissen, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, den Ruf wiederherzustellen. Einige widersprechen sich. Die Hauptsache in dieser Situation ist nicht darauf zu warten, dass alles von sich aus entschieden wird, sondern zu handeln.

Anweisung

1

Untersuchen Sie die Verschlechterung der Reputation. Erinnern Sie sich an eine goldene Regel: In Sachen Verbesserung der Reputation des Falles ist wichtiger als Worte. Wenn Sie wirklich in ein Chaos geraten sind, ist dies eine Situation, die einen Ansatz erfordert. Und wenn Sie Opfer einer Verleumdung sind, ist dies ein völlig anderer Fall.

2

Richtig in der Praxis, wenn Sie wirklich gesündigt haben. Bevor Sie Geschäftspartnern, Kollegen oder engen Menschen eine glänzende Zukunft versprechen, versuchen Sie, die Situation in der Praxis zu korrigieren. Handlungen müssen Worten vorausgehen.

3

Schweigen, wenn es wenig Kompromisse gibt. Untersuche die Intensität der Verleumdung. Spezialisten für Öffentlichkeitsarbeit empfehlen, einzelne Angriffe zu ignorieren. Wenn einer der Mitbewerber Ressourcen beschafft hat, um Sie eines Tages zu diskreditieren, können Sie dies überspringen. Und wenn Sie eine systematische Kampagne sehen, um Ihren Ruf zu beeinträchtigen, müssen Sie handeln.

4

Seien Sie nicht still, wenn viel Schmutz vorhanden ist. Offen handeln. In der Regel handeln diejenigen, die Diffamierung organisieren (öffentliche Beeinträchtigung durch Diffamierung), heimlich. Und vor dem Hintergrund der Aufrichtigkeit der Gegenseite sehen sie erbärmlich aus. Öffnen Sie für Leser oder Zuschauer die wahren Absichten und Handlungen von Kritikern und sprechen Sie offen über ihre eigenen. Zahlen beweisen, dass sie Sie verleumdet haben.

5

Kämpfe für Gerechtigkeit. Es ist nicht nötig, den Kopf wie einen Strauß in den Sand zu stecken. Verwenden Sie das Prinzip "im Krieg wie im Krieg". Wenn einer der Konkurrenten Ihnen einen ideologischen Krieg erklärt hat, machen Sie mit. Seien Sie einfach vorsichtig mit den Methoden. Beuge dich nicht zu unverhältnismäßigen Vergeltungsgebühren. Logik, Argumente, Zahlen, Fakten, Meinungen von Experten, die für die Industrie wichtig sind - dies sind Ihre Hauptwaffen.

Tipp 4: So erweitern Sie die Richtlinie OSAGO

Versicherungsgesellschaften erneuern die CIVOCL- Richtlinie automatisch, wenn Sie die Organisation nicht gemäß den Bestimmungen der Haftpflichtversicherung darüber informieren, dass Sie den Vertrag nicht verlängern werden.

Anweisung

1

Lesen Sie die Regeln der obligatorischen Kfz-TPL-Versicherung, die der Mitarbeiter des Versicherungsunternehmens, der Ihnen die Police geschrieben hat, verpflichtet war, Sie bei Vertragsschluss an Sie zu übergeben. Beachten Sie die Klauseln zur Vertragsverlängerung, sie beschreiben detailliert die Handlungen des Versicherungsnehmers (dh der Person, die den Vertrag mit dem Unternehmen abschließt). In den Regeln der meisten Unternehmen sind sie in Abschnitt V aufgeführt.

2

Teilen Sie Ihrer Versicherungsgesellschaft mit, dass sie beabsichtigt, einen OSAGO- Vertrag mit einer anderen Organisation abzuschließen. Beachten Sie, dass Sie dies zwei Monate vor Ablauf der Richtlinie tun müssen. Dieses Datum finden Sie im rechten oberen Teil des Dokuments. Der Antrag wird schriftlich eingereicht, das Formular können Sie bei der Versicherungsorganisation anfordern oder in irgendeiner Form schreiben. Wenn Sie den Versicherer nicht innerhalb einer bestimmten Zeit über die Entscheidung in ein anderes Unternehmen informiert haben, wird Ihr Vertrag automatisch verlängert. Der Versicherer wird Ihnen eine neue Police für das nächste Jahr ausstellen.

3

Wenden Sie sich einige Tage vor Ablauf Ihrer Police an einen Vertreter der Versicherungsgesellschaft und an CTP, wenn Sie nicht angerufen haben. Finden Sie heraus, ob Sie das Büro persönlich besuchen müssen oder ein Kurier oder Versicherungsvertreter (Vertreter) zu Ihnen kommt, an den Sie die Police bezahlen können. Da der Wettbewerb zwischen den Versicherungsunternehmen für jeden Kunden sehr hoch ist, werden sich die Mitarbeiter Ihres Unternehmens vorab telefonisch oder per E-Mail mit Ihnen in Verbindung setzen und erklären, wie Sie eine neue Versicherung für die nächste Versicherungsperiode erhalten.

4

Wenn Sie beispielsweise Änderungen an der aktuellen Richtlinie vornehmen möchten, geben Sie einen zusätzlichen Fahrer ein, der ein Fahrzeug führen darf, und geben Sie diese Informationen in die Anwendung ein. Wenn alle Bedingungen unverändert bleiben, druckt der Versicherer den Antrag auf der Grundlage der vorherigen Daten, Sie müssen die Police unterschreiben und e) Der neue Vertrag wird wirksam, nachdem Sie die Zahlung in bar oder von einem Bankkonto aus vorgenommen haben.

  • osago verlängern

Tipp 5: So erweitern Sie die Versicherungspolice OSAGO

Die CTP, dh die obligatorische Haftpflichtversicherung, wird in unserem Land durch eine Versicherungspolice ausgestellt, die die Tatsache der Versicherung bestätigt. Diese Richtlinie hat eine Gültigkeitsdauer. danach muss es erneuert werden.

MTPL-Richtlinie


CTP ist eine Art Versicherung, die Verluste abdeckt, die durch die Handlungen des Fahrers gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern oder deren Eigentum verursacht werden. Die Versicherungszahlung auf OSAGO im Falle eines Unfalls, bei dem die Person schuld war, erspart ihm somit die Zahlung von Geld für den von Ihnen verursachten Schaden, gewährleistet jedoch nicht, dass der Täter Geld erhalten hat. Im Gegenteil, wenn die Person nicht für den Unfall verantwortlich gemacht wurde, übernimmt die Versicherungspolice von CTP, die die Ursache des Unfalls sein sollte, seine Kosten für die Wiederherstellung des Fahrzeugs.
Man sollte jedoch nicht erwarten, dass der Schaden, der einer unschuldigen Person zugefügt wird, unabhängig von ihrer Größe vollständig gedeckt wird. Das Gesetz "Über die obligatorische Versicherung der Haftung für den Fahrzeugbesitz" legt fest, dass Schäden an Leben oder Gesundheit jeder verletzten Person für einen Schaden von höchstens 160 Tausend Rubel und Schäden am Eigentum jedes Opfers - höchstens 120 Tausend Rubel - ersetzt werden können. Gleichzeitig sollte der Gesamtbetrag der Zahlungen für Schäden, die am Eigentum aller Opfer verursacht wurden, 160 Tausend Rubel nicht übersteigen.

Richtlinienerweiterung


Die MTPL-Versicherung wird normalerweise für einen Zeitraum von 1 Jahr ausgestellt, kann jedoch auf Antrag des Autobesitzers kürzer sein. Nach geltendem Recht darf das Fahrzeug nur von der Person gefahren werden, die in der für dieses Fahrzeug ausgestellten CTP-Richtlinie enthalten ist. Gleichzeitig können Sie nach den Versicherungsregeln mehrere Fahrer in einer Police eintragen oder den Personenkreis, der zum Führen dieses Fahrzeugs berechtigt ist, nicht einschränken. Dies wird sich jedoch sicherlich auf die Versicherungskosten auswirken.
Bereits am nächsten Tag nach dem Ende der vorherigen Versicherung hat der Fahrer kein Recht, ohne eine neue Versicherung auf die Straße zu gehen. Es wird daher empfohlen, das Büro der Versicherungsgesellschaft zu besuchen, um eine neue Police zu registrieren. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass mehrere bereits bezahlte Versicherungstage verschwinden werden: Die neue Versicherungspolice wird genau dann ausgestellt, wenn der vorherige endet.
Um die CTP-Richtlinie auszudehnen, ist es erforderlich, dem Versicherungsagenten ein Standardpaket mit Dokumenten vorzulegen, das Pässe und Führerscheine aller Personen, die in die Richtlinie aufgenommen werden sollen, sowie einen technischen Pass und eine Registrierungsbescheinigung vorlegen muss. Darüber hinaus ist es sinnvoll, die bisherige CTP-Versicherung mitzunehmen: Wenn der Fahrer im letzten Jahr unfallfrei gefahren ist, erhält er einen Preisnachlass von 5% auf die Kosten der neuen Versicherung. Nach Vorlage aller erforderlichen Dokumente gibt der Versicherungsvertreter Ihre Daten in Form des festgelegten Formulars ein, und durch die Zahlung der Versicherungskosten erwerben Sie erneut das Recht, in Ihrem Auto zu reisen.
Gleichzeitig kann die Police sowohl in derselben Firma, in der Sie früher versichert waren, als auch in einer anderen Organisation erneuert werden. Eine solche Gelegenheit kann für Fahrer hilfreich sein, die mit der Servicequalität ihres Versicherers nicht zufrieden sind und diese ändern möchten.

  • Erweitern Sie die CTP-Richtlinie

Tipp 6: Kündigung des Vertrages OSAGO

Die Gründe für die vorzeitige Kündigung des Vertrags sind in der aktuellen Gesetzgebung direkt von OSAGO vorgesehen. Besonders zu beachten ist die Richtigkeit der Berechnung des zurückzugebenden Teils der Versicherungsprämie.

Die Wirkung eines OSAGO-Vertrags endet vorzeitig in den Fällen, die durch die Bestimmungen der Verordnung über die Vorschriften der obligatorischen Haftpflichtversicherung der Fahrzeughalter geregelt werden. Bank of Russia, 19. September 2014, Nr. 431-P (im Folgenden als Geschäftsordnung bezeichnet).

Die Möglichkeit der Rückgabe eines Teils der Versicherungsprämie und die Höhe der Rendite hängen von der jeweiligen Basis ab, auf der der CTP-Vertrag vorzeitig gekündigt wurde.

Generell gilt, dass ein Teil der Versicherungsprämie in Höhe des für die Versicherungsleistung bestimmten Anteils erstattet wird, der auf die nicht abgelaufene Laufzeit des Pflichtversicherungsvertrages oder die nicht abgelaufene Nutzungsdauer des Fahrzeugs (Nutzungsdauer des Fahrzeugs) fällt.

Mit anderen Worten, Sie können eine Rückerstattung von nur 77% der Versicherungsprämie erhalten. 23% Versicherung wird behalten. Bis zum 11. Oktober 2014 könnte ein Abzug von 23% von der Versicherungsprämie bei Beendigung eines OSAGO-Vertrags vor Gericht als illegal angesehen werden. Bei der Rückforderung von 23% zu ihren Gunsten ging der Versicherungsnehmer von der gesetzlichen Struktur der Versicherungspolice für die CTP-Versicherung aus: 77% sind Teil des Versicherungssatzes, der bei Eintritt des Versicherungsfalls direkt gezahlt werden soll; 20% - Aufwendungen der Versicherungsgesellschaften für die Geschäftsführung; 2% - Rückstellung für laufende Ausgleichszahlungen; 1% - Garantiereserve.

Nach der Logik der Versicherungsunternehmen entstehen auf jeden Fall Ausgaben in 23% (20 + 2 + 1), unabhängig davon, ob der Vertrag bei OSAGO für die gesamte Laufzeit gültig ist oder vorzeitig gekündigt wird. Das Gegenargument aufmerksamer Versicherungsnehmer ist das Fehlen einer solchen Rückforderung zugunsten des Versicherers im Gesetz. Artikel 958 des Bürgerlichen Gesetzbuchs der Russischen Föderation sieht vor, dass "der Versicherer bei vorzeitiger Kündigung des Versicherungsvertrages ... einen Teil der Versicherungsprämie im Verhältnis zu der Zeit, in der die Versicherung gültig war, berechtigt". Ein ähnliches Erfordernis war in Klausel 34 der Geschäftsordnung der MTPL enthalten, die durch Erlass der Regierung der Russischen Föderation Nr. 263 vom 07.05.03 auferlegt wurde. "Der Versicherer kehrt für die noch nicht abgelaufene Dauer des Versicherungsvertrags zum versicherten Teil der Versicherungsprämie zurück" - kein Wort über Abzüge zugunsten des Versicherers. Trotz des klaren Vorteils des Arguments gegenüber den Versicherungsnehmern verrechneten die Versicherungsunternehmen hartnäckig 23% zu ihren Gunsten. Personen, denen die Justiz nicht gleichgültig gegenübersteht, haben gegen die Entscheidungen der Versicherer in Rechtsstreitigkeiten Berufung eingelegt und ihre hart verdienten, unverdient 23% der Versicherungsprämie zurückerstattet.

Am 11. Oktober 2014 änderte sich die Situation, als die neuen Regeln in Kraft traten und die neuen Regeln in Kraft traten, wonach ein Teil der Versicherungsprämie "in Höhe des für die Versicherungsleistung vorgesehenen Anteils" erstattet wird. Der Gesetzgeber betonte, dass die Erstattung von den Beträgen ausgezahlt werde, die für Versicherungszahlungen zu leisten seien, d. H. Von 77%, wodurch die Versicherungsunternehmen die Möglichkeit haben, den Erstattungsbetrag wie folgt zu berechnen: 23% von der gezahlten Versicherungsprämie abziehen und den erhaltenen Betrag mit der Anzahl der Tage multiplizieren bis zum Ende der Versicherungsdauer verbleiben und durch 365 teilen.

Die Zählung der bis zum Ende der Versicherungszeit verbleibenden Tage beginnt an dem Tag, der auf den Tag der vorzeitigen Beendigung des Versicherungsvertrags folgt. Dieses Datum hängt direkt von den Gründen für die Kündigung des Vertrages ab. Die Basen können in drei Gruppen unterteilt werden.

Die erste Gruppe Die Kündigung des CTP-Vertrags hängt nicht vom Willen der Parteien ab:



  • der Tod eines Bürgers - des Versicherten oder des Inhabers;

  • Liquidation der juristischen Person - des Versicherten (Versicherungsprämie ist nicht erstattungsfähig);

  • Liquidation des Versicherers;

  • Tod (Verlust) des in der obligatorischen Versicherungsversicherung angegebenen Fahrzeugs;

  • andere Fälle, die in der Gesetzgebung der Russischen Föderation vorgesehen sind.

Der Tag der vorzeitigen Kündigung des Vertrages ist der Tag der Veranstaltung, der die Grundlage für die vorzeitige Kündigung war und deren Eintritt durch die Dokumente der zugelassenen Stellen bestätigt wird.

Die zweite Gruppe Der Initiator der Kündigung des Vertrages OSAGO ist der Versicherte:



  • Widerruf der Lizenz des Versicherers;

  • Ersatz des Fahrzeughalters;

  • andere Fälle, die durch die Gesetzgebung der Russischen Föderation festgelegt sind (die Versicherungsprämie ist nicht erstattungsfähig).

Der Tag der vorzeitigen Kündigung des Vertrages ist der Tag, an dem der Versicherer bei einer vorzeitigen Kündigung des Pflichtversicherungsvertrages eine schriftliche Erklärung des Versicherten erhalten hat und den Nachweis erbracht hat, dass die Grundlage für die vorzeitige Kündigung des Vertrags war.

Dritte Gruppe Der Versicherer ist der Initiator der Kündigung des CTP-Vertrags:



  • Identifizierung falscher oder unvollständiger Informationen, die der Versicherungsnehmer bei Abschluss eines Versicherungsvertrags vorlegt, die für die Bestimmung des Versicherungsrisikos wesentlich sind (die Versicherungsprämie wird nicht zurückgezahlt);

  • andere Fälle, die in der Gesetzgebung der Russischen Föderation vorgesehen sind.

Der Tag der vorzeitigen Beendigung des Vertrages ist der Tag, an dem der Versicherte eine schriftliche Mitteilung an den Versicherer erhalten hat.

Die Frist für die Rückgabe eines Teils der Versicherungsprämie beträgt 14 Kalendertage. Bei Nichteinhaltung dieser Frist besteht die Möglichkeit, vom Versicherer für jeden Verspätungstag eine Geldstrafe (Geldstrafe) in Höhe von einem Prozent der Versicherungsprämie aus dem Pflichtversicherungsvertrag zu erheben, jedoch nicht mehr als die Versicherungssumme, die sich aus einer solchen Vereinbarung ergibt.

  • "Vorschriften über die obligatorische Haftpflichtversicherung der Fahrzeughalter" (genehmigt von der Bank of Russia 19.09.2014 N 431-P) (Eingetragen im Justizministerium Russlands vom 01.10.2014 N 34204)
  • Bank of Russia Ordinance Nr. 3384-U vom 19. September 2014, „Zu den Grenzen der Basissätze der Versicherungstarife und der Sätze der Versicherungstarife, Anforderungen an die Struktur der Versicherungstarife und das Verfahren für deren Verwendung durch Versicherer bei der Bestimmung der Versicherungspolice