So entschlüsseln Sie den vin-Code - Andere - 2019

Anonim

VIN- Code des Autos - dies sind die wichtigsten Informationen zum Auto. Wenn Sie es wissen, können Sie leicht herausfinden, welche Details Sie über das Schicksal des Autos interessieren. Allerdings kann nicht jeder diese alphanumerische Kombination richtig entschlüsseln.

Du wirst brauchen

  • Fahrzeugpass mit VIN-Code

Anweisung

1

Informationen über den Hersteller, das Baujahr und andere Angaben zu Ihrem Fahrzeug finden Sie im technischen Pass des Fahrzeugs. Hier sehen Sie den VIN- Code (aus der englischen Fahrzeugidentifikationsnummer). Seine Standards werden sowohl von der Europäischen Union als auch von den führenden Straßenverkehrsgiganten der Welt akzeptiert. Denken Sie daran, dass die Fahrgestellnummer 17 Nummern und Buchstaben enthält (zwingend lateinisch). Die alphabetischen Zeichen wie I (i), O (o) oder Q (q) können jedoch nicht im IN- Code e gefunden werden. Sie sind es nicht, so dass Autofahrer sie nicht mit Zahlen verwechseln.

2

Denken Sie bei der Entschlüsselung daran, dass das erste Zeichen das Herkunftsland angibt. Wenn beispielsweise an erster Stelle der Code a die Zahlen 1 bis 5 sind, bedeutet dies, dass das Auto in Nordamerika hergestellt wurde. An erster Stelle stehen jedoch nicht nur Zahlen, sondern auch Buchstaben. Ein Verweis auf die Buchstaben S bis Z sagt Ihnen, dass die Autos aus Europa stammen.

3

Der 2. Platz in der VIN ist das produzierende Unternehmen. Jede Briefmarke hat einen eigenen Brief. In der Regel ist dies der erste Buchstabe im Namen des Autos. Zum Beispiel ist Audi A, Ferrari, Fiat, Ford ist F. Aber es gibt natürlich Ausnahmen. Sie müssen entweder durch einen autorisierten Händler oder über das Internet geklärt werden. Das dritte Zeichen im VIN- Code e gibt den Fahrzeugtyp an. Das heißt, wenn man seine Bedeutung entschlüsselt, kann man verstehen, dass man einen PKW hat.

4

Die folgenden fünf Werte (4 bis 8) bestimmen die Eigenschaften des Fahrzeugs. Wenn Sie abklären möchten, welche Art von Karosserie eines Fahrzeugs oder beispielsweise der Motortyp ist, benötigen Sie genau diese Nummern. Einige Hersteller verwenden den Indikator Nummer acht, um den Motortyp zu beschreiben (dies ist erforderlich, wenn unterschiedliche Modelle bei der Herstellung des Modells verwendet werden).

5

Denken Sie beim Entschlüsseln des VIN- Codes daran, dass die 9. Stelle eine Prüfziffer ist. Und das 10. zeigt das Modelljahr an. Von 1980 bis 2000 gab der entsprechende Brief an. Null markiert im Code und entsprechende Nummern. Wurde das Fahrzeug beispielsweise 2002 vom Fließband freigegeben, finden Sie im Identifikationscode e die Nummer 2. Allerdings wird ab 2010 der Zeitpunkt der Freigabe des Wagens wieder in einen Buchstabenwert geschrieben. Beachten Sie, dass das Modelljahr vom Kalenderjahr abweichen kann und von der Entscheidung des Herstellers abhängt. Ihr Beginn wird in der Regel durch den Start einer neuen Marke bestimmt.

6

Wenn Sie herausfinden möchten, in welcher Fabrik Ihr „Schlucken“ montiert wurde, beachten Sie das 11. Symbol im VIN- Code E. Aber von der 12. bis zur 17. Position werden die Fahrgestellnummern angegeben, die vom Hersteller festgelegt werden.