Wie wählt man einen Autokompressor im Jahr 2019? - Ersatzteile und Geräte - 2019

Anonim

Ein Autokompressor ist ein elektrisches Gerät, mit dem Reifen aufgepumpt werden. Jeder Fahrer sollte es haben, denn das Rad lässt sich überall absenken. Die Frage ist, welche Art von Kompressor besser zu kaufen ist. Und für alle Autofahrer ein Problem, denn die Wahl eines Autokompressors ist eine entscheidende Angelegenheit. Um dieses Gerät richtig auswählen zu können, müssen Sie seine Parameter genau kennen und entscheiden, welche für Sie die richtigen sind.

Anweisung

1

Wählen Sie einen Kompressor für die Leistung - dies ist der Hauptfaktor der Auswahl. Je höher diese Zahl ist, desto schneller pumpt man die Räder auf. Vergessen Sie jedoch nicht, dass sich das Gerät im Langzeitbetrieb aufheizt, was zu seinem Ausfall führen kann. Prüfen Sie die Verfügbarkeit des Wärmeschutzes, der hauptsächlich bei teureren Geräten installiert wird.

2

Achten Sie auf das Monometer - es kann digital oder Pfeil sein. Ihre Genauigkeit hängt von der Qualität des Aufblasens und der Genauigkeit des Reifendrucks ab. Sehen Sie sich die Genauigkeitsklasse des Geräts an. Je kleiner dieser Wert ist, desto genauer ist das Manometer.

3

Ein weiterer wichtiger Parameter ist der Druck, der in einem Autokompressor in einem Arbeitszustand von ungefähr 8 Atmosphären ist. Selbst bei hochwertigen Modellen stimmt es jedoch nicht mit den angegebenen Eigenschaften überein.

4

Sehen Sie sich an, wie das Gerät mit Strom versorgt wird. An den Zigarettenanzünder können stromsparende angeschlossen werden, und Kompressoren mit höherem Stromverbrauch müssen über spezielle Geräte verfügen, damit sie an die Batterieklemmen angeschlossen werden können.

5

Wählen Sie ein Gerät mit einem Metallgehäuse, da es haltbarer und widerstandsfähiger gegen Umwelteinflüsse ist. Luftschläuche sollten aus gutem und haltbarem Gummi bestehen, da sie der am meisten verantwortliche Kompressorknoten sind.

beachten Sie

Wie wählt man einen Autokompressor? Bei der Wahl eines Autokompressors sollten die folgenden Faktoren berücksichtigt werden: 1) Bei der Wahl zwischen Kolben- und Membrankompressoren wird empfohlen, den ersten zu bevorzugen, da nur zuverlässige Autokompressoren, zu denen ein Kolbenautokompressor gehört, im Auto vorhanden sein sollten, die Membran jedoch nicht mehr aktuell ist.

Guter Rat

Wie wählt man einen Autokompressor? Arten von Kompressoren für Kraftfahrzeuge. Kompressoren für Kraftfahrzeuge sind strukturell in zwei Typen unterteilt: Vibration (Membran) und Kolben. Wenn zum Beispiel die Leistung des Autokompressors 30 bis 40 Liter pro Minute beträgt, dann pumpt ein solcher Kompressor problemlos Reifen mit einem Durchmesser von 13 bis 14 Zoll an jedem PKW ohne Probleme.