2018 Honda Accord Hybrid bietet mehr Platz für weniger Geld - Autos - 2018

Anonim

Der Honda Accord wurde für das Modelljahr 2018 umgestaltet, aber Honda bringt gerade ein überarbeiteter Accord Hybrid-Modell heraus, um die Aufstellung zu vervollständigen. Der Honda Accord Hybrid von 2018 heiratet im Grunde genommen den Antriebsstrang des letztjährigen Modells mit der neuen Accord Limousine, aber mit einer deutlichen Preissenkung. Der Grundpreis von $ 25, 990 stellt einen $ 4, 505 Schnitt im Vergleich zum Modell 2017 dar, sagt Honda.

Der Accord Hybrid 2018 verwendet weiterhin das Zwei-Motoren-Hybridsystem von Honda, das einen 2, 0-Liter-Atkinson-Vierzylindermotor umfasst. Die Gesamtleistung des Systems von 212 PS ist gegenüber dem vorherigen Accord Hybrid unverändert. Der Accord verwendet seinen Benzinmotor hauptsächlich als Generator und lässt einen Elektromotor, um das Auto tatsächlich anzutreiben. Der Benzinmotor kann die Räder jedoch in bestimmten Situationen direkt antreiben, und der Accord Hybrid ist in der Lage, den rein elektrischen Betrieb zu begrenzen.

Der Accord Hybrid bietet auch, was Honda "Verzögerungswähler" nennt. Sie sehen aus wie Schaltwippen, aber sie steuern tatsächlich das Niveau des regenerativen Bremsens. Die Regeneration trägt dazu bei, den Akku wieder aufzuladen, und wenn er im laufenden Betrieb erhöht wird, kann dies zu einem Effekt führen, der an die Motorbremsung in einem herkömmlichen Auto erinnert. Andere Fahrzeuge, einschließlich Chevrolet Bolt EV und Mitsubishi Outlander Plug-In Hybrid, haben ähnliche Systeme.

All dies summiert sich zu EPA-Kraftstoffverbrauch von 47 mpg in allen drei Kategorien (kombiniert, Stadt, Autobahn). Das ist insgesamt etwas niedriger von den 48 mpg des Modells 2017 kombiniert (49 mpg Stadt, 47 mpg Autobahn). Der Kraftstoffverbrauch Champion unter Hybrid-Mittelklasse-Limousinen ist der Toyota Camry Hybrid LE, die zusammen 52 mpg bewertet wird. Andere Versionen des Camry Hybriden werden jedoch mit 46 mpg kombiniert bewertet - 1 mpg weniger als der Accord Hybrid.

Dank des um 2, 16 Zentimeter längeren Radstands der Karosserie 2018 sowie der kompakteren Hybrid-Systemkomponenten behauptet Honda, dass der Accord Hybrid jetzt einen vergleichbaren Innenraum wie die nicht-hybriden Accord Limousinenmodelle bietet, einschließlich 122, 3 Kubikfuß Gesamtraum, 40, 4 Zoll der hinteren Beinfreiheit und 16, 7 Kubikmeter Kofferraum. Der Accord Hybrid 2018 erhält außerdem eine umklappbare Rücksitzbank im Verhältnis 60/40 - etwas, das beim Modell 2017 nicht verfügbar war.

Honda bietet fünf Ausstattungsvarianten: EX, EX-L, EX-L Navi und Touring. Die Modelle EX und EX-L Navi sind ab 2018 neu. Zur Serienausstattung gehören LED-Scheinwerfer und -Rücklichter, Rückfahrkamera und die Honda Sensing-Fahrerassistenzfunktionen (adaptive Geschwindigkeitsregelung, Kollisionsschutz, Müdigkeitsabschaltung, Spurverlassen) Warnung und Verkehrszeichenerkennung).

Frühere Generationen von Accord Hybrid werden in relativ kleinen Stückzahlen verkauft, aber Honda will den Absatz von Hybrid- und Elektroautos steigern. Neben dem Accord Hybrid bietet Honda den Clarity in Wasserstoff-Brennstoffzellen-, Batterie-Elektro- und Plug-in-Hybrid-Varianten an und wird 2019 die kleinere Insight Hybrid-Limousine auf den Markt bringen.