2011 Infiniti G37 Limousine Review - Autos - 2018

Anonim

Wenn Sie die Werbebanner im Internet gesehen haben, wissen Sie, dass der Infiniti G37 eines der am stärksten vermarkteten Fahrzeuge ist. In den vergangenen Monaten hat Infiniti diese elegante und schlanke Limousine als Business-Limousine für diejenigen, die sich von den BMW und Mercedes-Benz-Typenschilder wegen Kosten oder einige aufgestaute Unruhe mit deutschen Autos entfernt geblieben.

Kurven an den richtigen Stellen

Nissan-Infiniti, der drittgrößte japanische Autohersteller, hat die Mittel, um sicherzustellen, dass Sie über die G37 Limousine und ihre verschiedenen Inkarnationen wissen: die sportliche zweitürige Version und das G-Kabriolett. Wir hatten endlich die Gelegenheit, eine Woche lang die G37 Limousine unter verschiedenen Bedingungen zu fahren: auf kurvigen Straßen im Land, auf einer langen vierstündigen Fahrt und im täglichen Pendlerverkehr. Der größte Imbiss: Diese Limousine ist eine der am besten fahrenden Limousinen auf der Straße, mit einem eleganten Styling, das an den Infiniti M37x erinnert, aber in einem kleineren Paket, das Spaß macht und viel Beschleunigungsvermögen hat.

Wie bei jedem Infiniti gibt es eine feine Balance zwischen elegantem Styling und sportlicher Fahrweise, und der G37 scheint beiden gleichermaßen gerecht zu werden. Unser ganz schwarzes Modell hatte einen Hauch von Lila in der Farbe, die bei direkter Sonneneinstrahlung etwas mehr schimmerte. Es gibt eine leichte Kurve nach vorne zum Grill hin, die bei unserem Modell in einem Limited Edition-Paket etwas aufgepeppt wurde (Gesamtpreis: $ 44, 875). Es ist interessant, das Styling mit einem unserer anderen Favoriten, dem schnittigen Hyundai Elantra, zu vergleichen, denn beide Autos haben eine ähnliche Frontneigung, obwohl sie hinsichtlich Preis und Handling Tag und Nacht unterscheiden.

Im Inneren hat Infiniti alle Register gezogen: Das feste Ledermaterial, das die meisten Oberflächen bedeckt (Monaco Red in unserer Version) ist komfortabel und elegant. Das neu gestaltete Cockpit für den G37 erinnerte uns an den M37x in seinem Cocooning-Effekt, nur dass der M37x viel geräumiger ist. Beim M37 gibt es eine herausnehmbare Oberschenkelauflage, die vor allem bei langen Fahrten ein wenig mehr Komfort bietet. Auf der langen Fahrt fühlte sich der Cocooning-Sitz ein wenig eng an und verursachte etwas Rückenbelastungen, bietet aber ein sicheres Fahrerlebnis, da man sich in den Sitz geschmiegt fühlt und leicht die Bedienelemente erreichen und Kurven auf der Straße spüren kann.

Kein Gähnen

In Bezug auf die Handhabung hat der G37 etwas ernstes Sperma. Auf der offenen Straße fühlt sich der G37 wie die meisten der anderen kleinen Limousinen an, die wir kürzlich getestet haben, darunter der Ford Focus 2012 und der Elantra. Doch wenn du die Kraft brauchst, enthüllt sie sich plötzlich. Unser G37 hatte einen 328-Pferdestärken-3, 7-Liter-V6-Motor mit 269-lb-ft von Drehmoment, und wir fühlten uns jedes Pferd, als wir uns entschieden, einen langsam fahrenden Ford F-250 auf einer zweispurigen Autobahn und in mehreren zu zoomen Situationen auf einer längeren Fahrt passieren. Es gibt genug Head-Snaping Punch, um böse Blicke von Passagieren zu zeichnen.

Die Automatik hat ein paar Extras. Es gibt Paddel Shifter, die Sie verwenden können, um das Schalten zu kontrollieren, und der G37 verwendet eine spezielle Downshift Rev Matching-Funktion, um sicherzustellen, dass Sie etwas mehr Saft bekommen, wenn Sie sich entscheiden, in einer prekären Situation herunterzuschalten. Das 7-Gang-Getriebe war bei allen Geschwindigkeiten unglaublich glatt, aber der G37 ist nicht wirklich für Drag-Racing mit einer Corvette gedacht: Erwarten Sie einen schönen Start und große Überholfähigkeit, aber nichts wie ein Audi A6. Mit anderen Worten, es gibt genug Geschwindigkeit, um dich aus dem Stau auf deiner Pendelstrecke herauszuholen, aber das ist kein Auto, das für Jack-Hase-Starts gedacht ist. Infiniti verwendet unabhängige Vorder- und Hinterradaufhängung und die Servolenkung reagiert je nach Geschwindigkeitsstufe unterschiedlich. Was dies auf unseren Testfahrten bedeutete, war, dass der G37 glatt um die Kurven fuhr und die kleinere Größe bedeutete, dass das Auto sich fühlte, als würde es schneller fahren, als es wirklich war.

Dreh es auf

Für technische Features gibt es nicht viel mehr, als man bei einem Nissan der Oberklasse findet. Der Geschwindigkeitsregler ändert die Geschwindigkeit nicht, wenn das Fahrzeug ein anderes Fahrzeug erkennt, und es gibt keine Totwinkel-Detektoren. Sensoren auf dem hinteren Kotflügel warnen Sie, wenn Sie beim Sichern zu nahe an ein anderes Auto kommen. Wir haben aus eigener Erfahrung herausgefunden, dass es keine Frontsensoren gibt, weil wir auf einem Stadionparkplatz ein wenig zu nahe an einem Bordstein standen und glücklicherweise nur einen Reifen bestürmten.

Der G37 hat dank der Bose-Lautsprecher ein primäres Soundsystem. Es ist nicht schrecklich laut, aber wir haben mehrere Songs der Band Army Navy getestet und konnten verschiedene Synth-Parts und Vocals hören. Andere kleine Limousinen neigen dazu, Ihre Musik so klingen zu lassen, als wäre sie in einem Mixer gemischt. In mehreren Tests mit einem USB-Stick, einem iPhone und einem iPod Touch, die beide an den USB-Anschluss und über Bluetooth angeschlossen waren, hatten wir nie Probleme damit, dass das Stereosystem die Musik korrekt lies. Wir haben nahtlos zwischen Bluetooth Streaming Audio und Telefonanrufen ohne Störungen umgeschaltet. Das von uns getestete G37 hatte außerdem eine 10-GB-Speicherbox für die Aufnahme von CDs und einen 7-Zoll-Touchscreen für DVD-Wiedergabe und -Nav.

Der G37 hat ein paar Extras, die wir fast zufällig gefunden haben. Auf einer Robotics-Messe haben wir das Auto mit mehreren Rohstoffen beladen, darunter sechs PVC-Rohre, um einen Roboter zu bauen. Es gibt ein Abteil zwischen den Rücksitzen, das wir geöffnet haben, um die Rohre durchzuziehen; Der Kofferraum hatte viel Platz für einen großen Behälter und Holzstücke. Auf unserer langen Fahrt haben wir uns endlich zurück gesetzt und gemerkt, dass die bequemen Kopfstützen in etwa so gut sind wie in keinem anderen Fahrzeug - sie sind fast zu weich, wenn man wach bleiben muss.

Aus Effizienzgründen ist das G37 ausreichend. Wir haben während unserer langen Fahrsitzungen ungefähr 23mpg eingeschlossen. Wir mussten den Tank zweimal auffüllen, was für ein kleines Auto ein wenig überraschend war, aber wir wussten auch zu schätzen, dass wir die zusätzliche V6-Power in verschiedenen Fahrbedingungen haben und der 23 mpg ist immer noch respektabel. Infiniti bewertet die G37 bei 18 mpg für Stadt fahren und 25 mpg für die Autobahn.

Mehr als ein schönes Profil

Der Gesamteindruck zählt hier. Nein, der G37 wird nicht mit einem Audi A7 für schnelle Beschleunigung konkurrieren, und dieses Fahrzeug ist dem Ford Focus und Elantra deutlich überlegen. Es ist nicht annähernd so geräumig wie der große Bruder, der M37x, oder so sportlich für schnelle Starts aus dem Block. Aber wir kamen vom Test und dachten, dass dies eine rundum solide Business-Class-Limousine mit Luxus-Ausstattung ist. Es ist ein guter Kauf bei knapp $ 45, 000 und hat die Kippen, um Sie an langsam fahrenden Autos in einem Blinzeln voranzutreiben. Wir wurden zu großen Fans, auch nachdem wir mit einer Fülle von Werbebannern im Web überschwemmt wurden.